Bull Season 2 Quoten

Quelle: TVByTheNumbers

Nach seinem Ausstieg bei "Navy CIS" hat Michael Weatherly mit "Bull" eine neue erfolgreiche Serienheimat gefunden. Ihre neuste Folge erreichte 11,1 Millionen Zuschauer, die dritthöchste Quote der aktuellen Staffel und 6% mehr als die letzte Episode. In der relevanten Zielgruppe 18-49 ging es um 8% rauf auf 1,3 Millionen Interessierte.

Im Vorprogramm war Weatherlys alte Serie "Navy CIS" mit 14 Millionen Zuschauern insgesamt und 1,5 Millionen in der Zielgruppe unverändert. "Navy CIS: New Orleans" legte um 7% zu und erreichte 9,3 Millionen Zuschauer. In der Zielgruppe 18-49 erreichte die Serie wieder eine Million Fans.

Bei The CW sank "The Flash" um 16% auf 2,1 Millionen Zuschauer und damit den zweitniedrigsten Wert der Serie bislang. In der werberelevanten Zielgruppe 18-49 verlor "The Flash" 13% ihrer Zuschauer von der Vorwoche und zählte 700,000 Interessierte. Die zweite "Black Lightning"-Episode erreichte 1,9 Millionen Zuschauer insgesamt (-16%) sowie 600,000 in der begehrten Zielgruppe (-25%).

"This Is Us" sank nach Gesamtzuschauern um 5% auf 9,4 Millionen, blieb in der Zielgruppe jedoch mit 2,5 Millionen stabil. "Chicago Med" fiel um 13% auf 6,9 Millionen Zuschauer, davon 1,3 Millionen zwischen 18 und 49.

"Lethal Weapon" fiel vom Staffelhoch in der Vorwoche um 10% auf 4,6 Millionen Zuschauer, erreichte in der Zielgruppe aber wieder 1,2 Millionen. "LA to Vegas" zählte 2,6 Millionen Gesamtzuschauer (-6%) sowie 800,000 in der relevanten Zielgruppe 18-49 (-11%). "The Mick" baute 16% ab und erreichte nur noch 1,9 Millionen Zuschauer. In der Zielgruppe 18-49 fiel die Sitcom um 13% auf 700,000 Zuschauer.