Quelle: Vertical Entertainment

Was wäre ein Monat ohne einen weiteren Fließband-Actioner mit einem desinteressierten Bruce Willis? Von den gleichen Machern wie Breach, Cosmic Sin und Apex kommt jetzt American Siege – diesmal zur Abwechslung ohne Science-Fiction-Elemente, dafür aber wieder mit Willis und Johnny Messner, der auch schon einige vergleichbare Filme mit dem Stirb-langsam-Star gedreht hat. Manchmal frage ich mich, ob Willis diese Filme einfach innerhalb einer Woche nacheinander abdreht. Schließlich verbringt er selten mehr als einen oder zwei Tage am Set, damit man seinen Namen und sein Gesicht ganz groß aufs Cover setzen kann. Dafür streicht er jedes Mal immer noch eine satte Gage ein.

In American Siege spielt Bruce Willis einen ehemaligen Polizisten aus New York, der nicht John McClane, sondern Ben Watts heißt, und sein Dasein inzwischen als Sheriff in einer Kleinstadt in Georgia fristet. Als drei Kriminelle einen angesehenen Arzt aus der Gemeinde als Geisel nehmen, weil sie glauben, dass er etwas mit dem Verschwinden einer Frau zu tun hat, setzt Bürgermeister Charles Rutledge (Timothy V. Murphy) den Sheriff unter Druck. Die Geiselnehmer und alle Zeugen sollen möglichst schnell beseitigt werden, denn der gute Doktor kennt einige düstere Geheimnisse der Stadt, die nicht ans Licht kommen sollen. Als der Sheriff sich weigert, nach der Pfeife des Bürgermeisters zu tanzen, muss er selbst um sein Leben bangen.

Tja, was soll man sagen? Die Inhaltsangabe klingt genauso generisch wie der Trailer aussieht, den Ihr unten zusammen mit zwei offiziellen Filmausschnitten und dem Filmplakat sehen könnt. Bruce Willis wirkt apathisch wie eh und je, aber das ist auch leider nichts Neues. Abgesehen von seinem soliden kurzen Auftritt in Motherless Brooklyn muss man weit zurückdenken, um eine Rolle zu finden, die Willis mit spürbarem Elan gespielt hat. War es vielleicht in Looper? Wie dem auch sei: American Siege kam am 7. Januar in ausgewählte Kinos in den USA und wurde am selben Tag über Video-On-Demand veröffentlicht. Hierzulande hat der Film noch keinen Starttermin, wird aber vermutlich noch im Laufe des Jahres auf Scheibe und im Stream verscherbelt werden.

American Siege Bruce Willis PosterGebt Ihr Bruce-Willis-Filmen wie diesem überhaupt noch eine Chance?