Vampire Diaries Season 8 Quoten

Quelle: TVByTheNumbers

Ohne neue Serienfolgen bei FOX oder CBS hatten die beiden Serien von The CW weniger Konkurrenz vergangenen Freitag und konnten deshalb gegenüber ihren letzten Ausgaben deutlich zulegen. Sowohl für "Vampire Diaries" als auch für "Crazy Ex-Girlfriend" bedeutete das ihre neuen Höchstwerte für die laufenden Staffeln. Die vom Hauptdarsteller Paul Wesley inszenierte 6. Folge der finalen Staffel der Vampirserie verbesserte sich um 14% auf 1,1 Millionen Zuschauer, was aber dennoch 20% unter der entsprechenden Episode aus dem Vorjahr lag. In der werberelevanten Zielgruppe der 18-49-Jährigen legte die Serie um 33% auf 400,000 Zuschauer zu. "Crazy Ex-Girfriend" blieb in der Zielgruppe zwar beim gleichen Wert, den sie bislang mit jeder Folge der zweiten Staffel erzielte (200,000), steigerte sich aber nach Gesamtzuschauern um 20% auf 600,000 (33% unter dem Vorjahr).

ABC war der einzige weitere Sender, dessen Serien neue Folgen ausstrahlten. "Last Man Standing" zeigte kaum Bewegung und erreichte 6,3 Millionen Zuschauer insgesamt sowie 1,1 Millionen in der Zielgruppe. "Dr. Ken" sank im Anschluss um 5% auf 4,4 Millionen Zuschauer und fiel in der relevanten Zielgruppe um 11% auf 800,000.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here