Salem Staffel 3

Quelle: WGN America

Nachdem nur drei Folgen der Hexenserie "Salem" vergangenes Jahr ausgestrahlt worden waren, erhielt die zweite Season der Serie vom Sender WGN America grünes Licht. Diese wurde zwischen April und Juni dieses Jahres in den USA ausgestrahlt (und läuft hierzulande aktuell auf TNT Serie) und diesmal fiel die Entscheidung, der Serie eine weitere Staffel zu spendieren, offensichtlich nicht so leicht. Nachdem das ereignisreiche Staffelfinale, das mit dem Tod einer Hauptfigur schockierte, endete, wussten die Fans immer noch nicht, ob "Salem" zurückkehren würde. Der Grund dafür könnte in den stetig fallenden Zuschauerzahlen liegen. Die Pilotfolge der Serie erreichte 2014 bei der Erstausstrahlung noch 1,5 Millionen Zuschauer, bei der Premiere von Staffel 2 schauten lediglich ein Drittel davon noch zu. Doch es heißt wieder Ende gut, alles gut, denn der Sender hat sich letztlich dazu durchgerungen, "Salem" eine weitere Chance zu geben. Eine 3. Staffel mit 13 neuen Folgen wurde bewilligt. Die Fans werden sich jedoch außergewöhnlich lange auf die Rückkehr gedulden müssen, was ebenfalls ein Ergebnis der Last-Minute-Verlängerung sein könnte. Die Dreharbeiten beginnen im Laufe dieses Jahres in Shreveport und erst in der zweiten Hälfte von 2016 wird "Salem" ins US-Fernsehen zurückkehren, nachdem die ersten beiden Seasons im April gestartet sind. Dann wird auch vermutlich die Frage gelöst werden, ob und wie die Hauptfigur der Serie von den Toten zurückgeholt wird.