Quelle: FOX Broadcasting

Wir haben eine bittersüße Meldung für alle Fans der Krimiserie „Bones – Die Knochenjägerin“. FOX hat den Starttermin der 12. Staffel bekanntgegeben und, wie bereits länger bekannt ist, wird es auch die finale Season der am längsten ausgestrahlten Dramaserie des Senders werden. Während hierzulande auf RTL noch die 11. Staffel laufen wird, beginnt in den USA am 3. Januar die Ausstrahlung der finalen Staffel. Diese wird zwar mit nur 12 Folgen die kürzeste der Serie sein, doch schenkt man den Machern Glauben, wird darin dennoch mächtig viel los sein. So wurden bereits zwei Tode von bekannten Charakteren aus der Vergangenheit der Serie (allerdings soll es niemanden aus der Hauptbesetzung treffen), eine Hochzeit für Cam und Arastoo und ein „epischer“ Serienkiller-Plot angekündigt. Die Fans dürfen sich auch auf die Rückkehr von zahlreichen Gaststars aus früheren Staffeln und ehemaligen „Squinterns“ freuen sowie auf ein Wiedersehen mit einer alten Flamme von einer der Hauptfiguren (gemeint ist damit wohl die Rückkehr von Eddie McClintock als Sully aus Staffel 2). Außerdem verschlägt es Brennan und Booth auf eine Undercover-Mission zu einer Holzfäller-Meisterschaft und die Ehe der beiden wird (unabhängig von diesem Einsatz!) auf eine harte Probe gestellt werden.

Wie bereits früher bekannt wurde, wird Eric Millegan als Ex-„Squintern“ Zack Addy, der vielleicht, vielleicht aber auch nicht der Serienkiller „The Puppeteer“ ist, in drei oder vier Episoden der neuen Staffel auftreten. In der vorletzten Folge der Serie wird außerdem endlich das Geheimnis um die in der Serie so häufig gesehen Zahl 447 gelüftet werden. Damit wird „Bones“ wohl nach 12 Staffeln etwas schaffen, was „Lost“ nach sechs Staffeln nicht gelungen war.

Freut Ihr Euch auf die Rückkehr der Serie?