Amy Adams Big Eyes

Quelle: USA Today

Endlich! Tim Burton zeigt dieses Jahr nach langer Pause wieder, dass seine Regietalente auch abseits von schrägen, bizarren Fantasiewelten und Johnny Depps skurrilen Charakteren liegen können. Mit seinem ersten Biopic seit Ed Wood, Big Eyes, erzählt Burton die ergreifende Geschichte der Malerin Margaret Keane, deren berühmte Gemälde von Kindern mit Riesenaugen lange von ihrem Ehemann Walter als seine eigenen ausgegeben wurden. Erst vor Gericht konnte Keane sich die Rechte an ihren eigenen Gemälden wieder einklagen.

Big Eyes stammt aus der Feder der Ed-Wood-Autoren Scott Alexander und Larry Karaszewski und wird Burton vielleicht, nur vielleicht, die lange ersehnte Oscarnominierung als Regisseur einbringen. Noch besser stehen jedoch die Chancen der beiden grandiosen Hauptdarsteller, die Burton für das Projekt sichern konnte. De zweifache Oscarpreisträger Christoph Waltz und die fünffach oscarnominierte Amy Adams spielen Walter und Margaret Keane. Insbesondre Adams würde ich es unglaublich gönnen, wenn sie den Goldjungen endlich gewinnen kann. Kaum eine Schauspielerin war in den letzten zehn Jahren so konsistent gut und wurde dennoch nicht mit einem Oscar ausgezeichnet. An der Seite der beiden spielen in Big Eyes Terence Stamp, Danny Huston, Krysten Ritter und Jason Schwartzman mit.

Die ersten Eindrücke von den beiden Hauptdarstellern vermitteln diese Bilder, die von USA Today veröffentlicht wurden. Es ist schon recht ungewöhnlich, die stets rothaarige Amy Adams hier in blond zu sehen – obwohl es eigentlich ihre natürliche Haarfarbe ist!

Amy Adams Big Eyes 1Amy Adams Big Eyes 2

Big Eyes startet in den USA am 25.12.2014. Einen deutschen Starttermin gibt es leider noch nicht. Ich bin auf den Film jedenfalls mehr gespannt, als ich es auf jeden anderen Burton-Film der letzten zehn Jahre war.