Der finale Trailer zu Fast & Furious 6 rast über die Ziellinie

0

Quelle: Universal Pictures Germany

Der deutsche Kinostart von Fast & Furious 6 (23.05) ist weniger als einen Monat entfernt und und obwohl das Franchise sich hierzulande großer Beliebtheit erfreut (im Schnitt mehr as 1,7 Mio Besucher für jeden der bisherigen fünf Filme), wird der sechste Teil es angesichts heftiger Konkurrenz im Mai und Juni nicht leicht haben. Bereits ab dem kommenden Mittwoch wird das Blockbuster-affine Publikum mit Iron Man 3 versorgt, eine Woche später steht Star Trek into Darkness in den Startlöchern. Nur eine Woche nach Fast & Furious 6 erreicht dann Hangover 3 die deutschen Leinwände. Das sind allesamt garantierte Hits, die versuchen werden, dem neusten Teil der Rennaction-Reihe die Zuschauer streitig zu machen. Also ist es jetzt genau an der Zeit, kurz vor dem Start das Marketing des Films noch einmal auf Hochtouren zu bringen – mit einem neuen Trailer, wie er actiongeladener kaum sein könnte. Panzer rasen über die Highways, schnelle Karren bringen Flugzeuge zum Absturz, The Rock lässt die Muskeln spielen und Gina Carano und Michelle Rodriguez prügeln sich gegenseitig die Seele aus dem Leib – mit anderen Worten: alles was das Herz eines Fast-&-Furious-Fans begehrt. Enjoy.

Offizieller Inhalt:

“Alle Originalstars des weltweit überaus erfolgreichen Franchises sitzen in FAST & FURIOUS 6 wieder am Steuer und lassen sich auf ein weiteres gefährliches Abenteuer auf einem neuen Kontinent ein. Beim oktanstarken Asphaltduell stehen der immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt geratene Dom Toretto (Vin Diesel) und der ehemalige Cop Brian O’Conner (Paul Walker) einmal mehr vor der Frage: Wer sind die Guten? Wer die Bösen? Denn wieder bekommen sie es mit dem ruppigen US-Agenten Luke Hobbs (Dwayne Johnson) zu tun.

Hobbs ist nämlich einem Team halsbrecherisch-skrupelloser Elite-Fahrer unter der Leitung des genialen Owen Shaw (Luke Evans) auf der Spur, und nach einer Jagd durch zwölf Länder wird klar, dass Shaws brutale Stellvertreterin niemand anderes als Doms große Liebe Letty (Michelle Rodriguez) ist, die er für tot gehalten hatte. Diese Kriminellen kann man nur aufhalten, indem man sie auf dem Straßenpflaster mit ihren eigenen Waffen schlägt. Also fordert Hobbs Dom auf, seine unschlagbare Crew in London zusammenzurufen. Als Lohn winkt den Superpiloten die Löschung aller Vorstrafen – ein attraktives Angebot, denn Dom und seine Freunde haben beim letzten Coup in Rio zwar 100 Millionen Dollar abgesahnt, werden aber nach wie vor von der Polizei verfolgt und können nicht in die Heimat zurückkehren. Letztlich ist also kein Einsatz zu hoch, wenn sie dadurch ihre Familien wiedersehen dürfen.” (Quelle: Universal Pictures Germany)