Erster Teaser Trailer zu Edgar Wrights The World’s End

0

Es ist soweit: Die ersten bewegten Bilder zu The World’s End, Edgar Wrights Abschluss seiner sogenannten Blood and Ice Cream-Trilogie, sind in Form eines Teaser Trailers verfügbar, welcher eindeutig Lust auf mehr macht. Nach Zombies (Shaun of the Dead) und intolerantem Provinzvolk (Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis) kommt die Bedrohung nun von oben und lässt die Protagonisten, die natürlich u.a. von den Wright-Regulars Simon Pegg und Nick Frost verkörpert werden, nicht einmal in Ruhe ihr pre-apokalyptisches Bier schmecken. Das lassen wahre Briten selbstverständlich nicht auf sich sitzen, und so bekommen die nervigen Invasoren bald ebenfalls Saures.

Vor The World’s End hat der Regisseur übrigens noch die abgefahrene Comicadaption Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt (2010) abgedreht und seine Landsmänner Joe Cornish und Ben Wheatley bei ihren Werken Attack the Block (2011) und Sightseers (2012) in der Funktion als Ausführender Produzent unterstützt. Nach seiner aktuellen Arbeit will Wright sich dann dem Marvel-Helden Ant-Man zuwenden – wenn bis dahin die Welt nicht untergangen ist, wie sich im Folgenden zugleich unheilvoll wie urkomisch andeutet. Hierzulande beginnt der Weltuntergang am 12. September … hoffentlich nur im Kino!

Inhalt:

Fünf Freunde treffen sich, um endlich ihren vor 20 Jahren begonnenen Pub-Marathon fortzusetzen. Dabei werden sie völlig unwillentlich zur letzten Hoffnung der Menschheit …


Quelle: Universal Pictures UK