Box-Office Deutschland – Snow White and the Huntsman klettert auf Platz 1

0

Quelle: Insidekino

Wie zu erwarten hat der Beginn der Europameisterschaft für starke Rückgänge bei den meisten Flmen gesorgt. Insbesondere war natürlich der Samstagabend betroffen, an dem das Spiel Deutschland gegen Portugal von über 22 Mio Zuschauern im Fernsehen live verfolgt wurde. Dies sorgte für ungewöhnliche Rückgänge am Samstag gegenüber Freitag. Aber auch der Freitag war betroffen. So haben doch immerhin über 10 Mio Menschen in Deutschland zugeschaut, als Russland Tschechien mit 4:1 bezwungen hat. Dass nicht alle Filme komplett in sich zusammengebrochen sind, ist vor allm dem regnerischen Wetter, sowie dem Fronleichnam letzten Donnerstag (Feiertag in 64% der Republik) zu verdanken.

In einem knappen Rennen konnte sich Snow White and the Huntsman als meistbesuchter Film vom Wochenende durchsetzen. Durch sein eher weibliches Publikum von dem EM-Effekt besser geschützt, konnte Snow White and the Huntsman sich deutlich besser als der direkte Konkurrent Men in Black 3 halten und fiel nur um 36% auf 248,000 Zuschauer. Somit konnte er nach dem Start auf Rang 2 letzte Woche nun auf die Spitze der Charts aufsteigen. Mit knapp 810,000 Zuschauern nach 11 Tagen hat der Film bereits Spieglein, Spieglein überholt. Da in den nächsten Wochen so gut wie keine filmische Konkurrenz zu erwarten ist, sollte Snow White and the Huntsman gute Chancen haben, es zu 1,5 Mio Zuschauern zu bringen.

Men in Black 3 brach deutlich stärker ein und gab um etwa 45% nach. Mit 244,000 Besuchern verpasste er knapp die Spitze, war aber dank dem 3D-Aufschlag nach Einspiel deutlich vor Snow White. Mittlerweile steht der Film bei über 1,5 Mio Zuschauern. Dies mag als ein solides Ergebnis erscheinen, doch sollte einem bewusst sein, dass die beiden Vorgängerfilme bereits am Startwochenende mehr Zuschauer in die Kinos locken konnten.

Besonders gut hielt sich Hanni und Nanni 2, der auf den dritten Platz der Charts aufgestiegen ist und mit 86,000 Zusachauern (-32%) ein erfolgreicheres viertes Wochenende hatte als sein zweites Wochenende. Mit einer Gesamtbesucherzahl von 526,000 kommt das Sequel dem Gesamtergebnis des ersten Hanni und Nanni Films (870,000) rapide näher und wird dieses am Ende wahrscheinlich auch toppen.

Der Diktator konnte sich hingegen nicht so gut halten und rutschte nach einem Rückgang von 51% auf Platz 6. Mit über 1,1 Mio zuschauern  wurde Der Diktator zum achten Film mit über 1 Mio Zuschauern dieses Jahr. Borats 1,66 Mio sind wohl außerhalb seiner Reichweite, doch 1,3 Mio ist auch ein mehr als solides Ergebnis für die Komödie.

Nur zwei Neuzugaänge schafften es unter die ersten zehn Filme: Streetdance 2 startete mit 83,000 Zuschauern (inkl. Previews) auf Platz 5 fast 32% unter dem Vorgänger (der 2010 der WM trotzte). Die Jean Reno Komödie Kochen ist Chefsache machte es sich auf dem 8. Platz mit 34,000 Zuschauern (inkl. Previews) gemütlich.