Timeless Staffel 2

Quelle: TVByTheNumbers

"Timeless" kehrte bei NBC mehr als ein Jahr nach dem Ende von Staffel 1 mit neuen Folgen zurück und es scheint, als hätten viele die Existenz der Serie bereits vergessen. Der Auftakt von Staffel 2 erreichte gerade einmal knapp 3 Millionen Zuschauer insgesamt sowie 800,000 davon in der werberelevanten Zielgruppe 18-49. Diese Werte lagen 12% bzw. 13% unter dem ersten Staffelfinale sowie noch deutlicher unter dem Quotenschnitt von Staffel 1(4,6 Millionen Zuschauer pro Folge/1,1 Millionen in der Zielgruppe 18-49). Das "Timeless" überhaupt zurückkehren durfte, ist ein kleines Wunder. Eigentlich setzte NBC die Serie zunächst ab, denn die Quoten sind nach einem guten Start kontinuierlich gesunken und sie gehört zu den kostspieligsten Network-Serien im Moment. Nach einem großen Fan-Aufschrei wurde die Einstellung jedoch einige Tage später rückgängig gemacht. Insgesamt zehn neue Folgen wird Staffel 2 umfassen und ich würde nicht von einer zweiten wundersamen Verlängerung ausgehen.

ANZEIGE

Bei ABC feierte das neue Procedural "Deception" mit soliden 5,9 Millionen Zuschauern Premiere. Davon entfielen 1,2 Millionen auf die begehrte Zielgruppe 18-49. Allerdings hat es der Serie enorm geholfen, unmittelbar nach dem "American Idol"-Revival ausgestrahlt zu werden. Unten findet Ihr einen Trailer zu "Deception".

Bei FOX zählte die neue "Bob’s Burgers"-Episode 1,8 Millionen Zuschauer insgesamt und 800,000 in der Zielgruppe. Es war die mit Abstand quotenschwächste Folge der Serie in der aktuellen Staffel.

Nach etwa acht Wochen Pause kehrte "Madam Secretary" mit 6,3 Millionen Gesamtzuschauern (-13%) zurück. Davon lagen 600,000 in der relevanten Zielgruppe (-14%). "Navy CIS: L.A." lockte 8 Millionen Zuschauer vor ihre Fernseher, 12% weniger als mit der letzten Folge. In der Zielgruppe 18-49 baute die Serie sogar 18% ab und erreichte 900,000 Interessierte.