Sicario 3

© 2018 Sony Pictures

Quelle: Screenrant

ANZEIGE

Viele Filmfans sind sich darüber einig, dass Denis Villeneuves Sicario ein herausragender Film ist, der den brutalen Krieg zwischen den mexikanischen Drogenkartellen und der US-Regierung kompromisslos schildert. Als geheimnisvoller Killer Alejandro lieferte Benicio del Toro in dem Film eine der besten Performances seiner Karriere ab, Villeneuves virtuose Inszenierung drehte die Spannungsschraube bis an die Grenze des Erträglichen und Roger Deakins’ Kamera sorgte für eindrucksvolle Bilder.

Trotz all seiner Qualitäten war Sicario kein Film, der am Ende zu einer Fortsetzung einlud. Umso größer war die Verwunderung, als die Arbeit am Sequel recht flott begonnen hat. Ohne Villeneuve als Regisseur, Deakins als Kameramann oder Emily Blunt in der Hauptrolle bestand berechtigte Skepsis. Doch wenn man den ersten Reaktionen aus den USA Glauben schenken darf, wo der Film bereits mehreren Journalisten vorgeführt wurde, ist Sicario 2 ein mehr als würdiger Nachfolger des Erstlings. Dies ist wohl hauptsächlich den brillanten Drehbuch von Taylor Sheridan zu verdanken, der auch den ersten Teil schrieb.

Sicario 2 soll jedoch erst der Mittelteil einer Trilogie werden. Noch während der Dreharbeiten zum Film hat der neue Regisseur Stefano Sollima (Suburra) enthüllt, dass ein dritter Film in Planung sei. Offenbar endet der zweite Film auch diesmal mit der Andeutung eines weiteren Teils. Produzent Trent Luckinbill hat jetzt in einem Interview Sicario 3 bestätigt: (aus dem Englischen)

Wir waren begeistert, dass die Zuschauer so positiv auf den ersten Film reagierten, und es fühlte sich richtig an, einen zweiten zu machen, weil wir den Film liebten. Wir sind vermutlich die größten Fans des Films. Und das gleiche Gefühl haben wir wieder. Noch viel mehr als beim ersten Film gibt es sogar einen kleinen Teaser am Ende. Ja. […] Taylor (Sheridan) hatte es immer im Hinterkopf und wir dachten, Gott, es wäre großartig, wenn wir es dorthin schaffen. Ich denke, wird würden es jetzt gerne machen. Ich habe auf jeden Fall das Gefühl, dass der zweite Film den Erwartungen gerecht wird.

Natürlich wird Sicario 3 letztlich davon abhängen, ob Sicario 2 die Erwartungen an den Kinokassen erfüllt. Doch angesichts der Beliebtheit des ersten Films und der bislang sehr positiven Reaktionen auf die fantastischen Trailer zum zweiten Teil, stehen die Chancen ganz gut. In einem von großen Blockbustern überfüllten Sommer könnte ein Film wie Sicario 2 gutes Kontrastprogramm für viele Kinogänger darstellen, die keine Lust auf Effektespektakel haben.

Benicio del Toro, Josh Brolin und Jeffrey Donovan kehren in Sicario 2 aus dem ersten Film zurück. Catherine Keener, Matthew Modine und Isabela Moner sind die neuen Besetzungsmitglieder. In unsere Kinos kommt der Streifen am 19. Juli.