Paranormal Activity 7 Start

Katie Featherston in Paranormal Activity (2009) © Paramount Pictures

Quelle: Paramount Pictures

ANZEIGE

Das lukrativste Horror-Franchise aller Zeiten kehrt übernächstes Jahr nach fünfeinhalb Jahren Pause in die Kinos zurück. Nachdem der Film erstmals im Juni vom Paramount-Chef Jim Gianopulos angekündigt worden ist, hat das Studio jetzt den Starttermin für einen neuen Paranormal-Activity-Film bekanntgegeben. Der Film wird am 19.03.2021 in die nordamerikanischen Kinos kommen und damit der zweite Teil der Reihe werden (nach dem Spin-Off Die Gezeichneten), der nicht im Herbst anläuft, um von der Halloween-Stimmung zu profitieren. Der Start liegt auch etwa fünfeinhalb Jahre nach Paranormal Activity: The Ghost Dimension, dem wirren 3D-Beitrag zur Reihe, der seinerzeit als offizieller Abschluss beworben wurde. Als der Film in die Kinos kam, war die Reihe inzwischen reichlich ausgelutscht und so wurde The Ghost Dimension zum mit Abstand umsatzschwächsten Teil des Franchises. Das bedeutete allerdings immer noch knapp $79 Mio Einspiel weltweit bei einem Produktionsbudget von lediglich $10 Mio. Auf dem Höhepunkt des Erfolgs erwirtschaftete Paranormal Activity mit dem dritten Teil stolze $207 Mio an den weltweiten Kinokassen.

Die im "Found Footage"-Stil gedrehten Filme waren immer leicht verdientes Geld für Paramount, da sie wenig kosteten und sich bei den horroraffinen Kinogängern bewährt haben. Das Franchise hat seinerzeit Saw den Rang als alljährliches Horror-Filmevent in den Kinos abgelaufen, doch wie schon beim Folterhorror stellten sich auch bei "Found Footage" schnell Ermüdungserscheinungen unter den Zuschauern ein.

Die Frage ist jetzt, ob genug Zeit seit dem letzten Film vergangen ist, dass die Kinogänger die Reihe inzwischen vermissen. Paranormal Activity 7 wird von Paramount wieder in Zusammenarbeit mit der extrem erfolgreichen Horrorschmiede Blumhouse produziert. Welche Stellung der neue Film im bisherigen Kanon der Reihe einnehmen wird und wer für das Drehbuch und die Regie verantwortlich sein wird, steht aktuell nicht fest. Meine Begeisterung hält sich angesichts des auch zu seinen besten Zeiten etwas überschätzten Franchises eher in Grenzen, doch es gibt sicherlich noch genug Paranormal-Fans da draußen, die sich auf die Rückkehr der Reihe freuen.