Once Upon a Time in Hollywood Bruce Dern

Bruce Dern in The Hateful 8 (2015) © The Weinstein Company

Quelle: Deadline

ANZEIGE

Als Burt Reynolds Anfang des Monats einem Herzinfarkt erlag, stellte sich die Frage, ob er seine Rolle in Quentin Tarantinos Once Upon a Time in Hollywood bereits abgedreht hat. Es wäre sicherlich ein würdiger Abschied für die Hollywood-Legende gewesen, da er auch noch nie zuvor mit Tarantino zusammengearbeitet hat. Es sollte jedoch einfach nicht sein. Obwohl die Dreharbeiten zum Film bereits seit dem Sommer laufen, war Reynolds Drehzeit für Ende September abgedacht, sodass er noch keine Sekunde des Films gedreht hat, bevor er starb.

Seinen Platz nimmt jetzt Reynolds' langjähriger Freund Bruce Dern ein. Dern spielte bereits in Tarantinos Django Unchained und in einer noch größeren Rolle in The Hateful 8 mit. Er wird in Once Upon a Time in Hollywood den fast blinden George Spahn darstellen, der in den Sechzigern Charles Manson und seine Gefolgsleute auf seiner Ranch leben ließ im Gegenzug für sexuelle Gefälligkeiten der Manson Girls.

Dern ist Teil von einem unglaublichen Schauspielensemble, das außerhalb von den Avengers-Filmen seinesgleiche sucht. Die Hauptrollen in dem Film spielen Leonardo DiCaprio und Brad Pitt, also Tarantinos Stars aus Django und Inglourious Basterds. DiCaprio spielt Rick Dalton, einen ehemals erfolgreichen Western-Seriendarsteller, dessen Karriere stagniert, und Brad Pitt sein Stunt-Double und engen Freund Cliff Booth. Den Hintergrund des Films bildet der Mord von Sharon Tate durch Mansons Sekte. I, Tonya-Star Margot Robbie spielt Sharon Tate, die zum Zeitpunkt ihrer Ermordung 1969 mit Roman Polanskiverheiratet und hochschwanger war. Unten findet Ihr die ersten Fotos von DiCaprio, Pitt und Robbie aus dem Film:

Once Upon a Time in Hollywood Bruce Dern NewsDoch natürlich spielen unzählige weitere Stars in Once Upon a Time in Hollywood mit, darunter Timothy Olyphant, Al Pacino, Kurt Russell, Michael Madsen, Emile Hirsch, Damian Lewis, Luke Perry, Dakota Fanning, Lena Dunham, Clifton Collins Jr. und diverse andere. Wenn der Film schon "Hollywood" im Titel hat, dann soll doch halb Hollywood darin mitspielen – so scheint Tarantinos Motto gewesen zu sein.

Once Upon a Time in Hollywood wird voraussichtlich am 8.08.2019 in die deutschen Kinos kommen. Wenn Tarantino an seinem Vorhaben festhält, nach zehn Filmen aufzuhören, wird es seine vorletzte Regiearbeit sein.