Quelle: Lionsgate

Am 21. Juli 1969 landeten die Menschen erstmals auf dem Mond – ein historisches Ereignis, das trotz unzähliger, auch unabhöngiger Nachweise von einigen Verschwörungstheoretikern bis heute angezweifelt wird. Behauptungen einer gefakten Mondlandung sind nahezu so alt wie die erste Mondlandung selbst und haben auch einen eigenen Wikipedia-Artikel in vielen Sprachen. Doch auch darüber hinaus schwirren zahlreiche Verschwörungstheorien über die Apollo-Missionen und die vermeintlichen Geheimnisse des Mondes seit jeher herum und fanden ihren Weg in etliche Hollywood-Filme wie Apollo 18 und Transformers 3. Nach Michael Bay greift nun ein anderer Liebhaber explosiven, effektreichen Kinos die Theorien auf und verpackt sie in ein neues Big-Budget-Spektakel, das nächstes Jahr in unsere Kinos kommen wird.

Roland Emmerich kehrt mit Moonfall zu dem Subgenre zurück, die ihn weltweit berühmt gemacht haben: Massenzerstörungsorgien à la Independence Day, The Day After Tomorrow und 2012. Mit einem Budget von rund $140 Mio ist Moonfall einer der teuersten unabhängig (also ohne die Beteiligung großer Hollywood-Studios) produzierten Filme aller Zeiten. In dem Film wird der Mond durch eine unbekannte Macht aus ihrer Umlaufbahn geschleudert und steuert unaufhaltsam auf die Erde zu. Eine Kollision würde die Menschheit auslöschen. Ein Astronautenteam, zu dem Halle Berry (John Wick: Kapitel 3), Patrick Wilson (Watchmen) und John Bradley ("Game of Thrones") zählen, machen sich auf ein Himmelfahrtskommando auf, um die Katastrophe zu verhindern, und lüften dabei ein großes Geheimnis über die wahre Natur des Mondes.

Der neue Teaser-Trailer zu Moonfall macht keinen Hehl mehr daraus, dass es sich dabei nicht um einen reinen Naturkatastrophenfilm handelt, sondern um Science-Fiction, denn der Mond ist offenbar außerirdischer Natur und man kann in ihn sogar ghineinfliegen. Davon abgesehen bekommt man aber genau das zu sehen, was man von Emmerich erwarten würde:

Moonfall soll voraussichtlich am 3.02.2022 im Verleih von Leonine in die deutschen Kinos kommen. Neben Bradley, Berry und Wilson spielen auch Donald Sutherland (Die Tribute von Panem), Charlie Plummer (Alles Geld der Welt) und Michael Peña (Ant-Man) in dem Film mit. Unten findet Ihr das offizielle Teaserposter.

Moonfall Trailer & PosterIst Euer Interesse geweckt?