Jumanji 3 Drehende

Kevin Hart, Karen Gillan, Jack Black und Dwayne Johnson im neuen Jumanji © 2019 Sony Pictures

Quellen: Dwayne Johnson Instagram, Kevin Hart Instagram

Kein anderer Film der letzten Jahre, der im Vorfeld der Veröffentlichung mit so viel Skepsis beäugelt wurde, hat die Erwartungen so sehr übertroffen wie das Sequel/Quasi-Reboot Jumanji: Willkommen im Dschungel. An den weltweiten Kinokassen avancierte er mit fast einer Milliarde US-Dollar Einspiel zum Megahit. Während Star Wars – Die letzten Jedi parallel die Kinogänger stark polarisiert hat, hat der neue Jumanji die meisten Kinogänger gut und altmodisch unterhalten.

Getreu dem Motto "never change a winning team" kommt dieses Jahr ein Sequel, das nahezu die gesamte Mannschaft des letzten Films vor und hinter der Kamera zurückbringt. Das bedeutet, dass Jake Kasdan wieder Regie führt, Jeff Pinkner und Scott Rosenberg das Drehbuch geschrieben haben und die Hauptrollen erneut von Dwayne Johnson, Kevin Hart, Jack Black und Karen Gillan verkörpert werden. Auch die jungen Darsteller, deren Jumanji-Avatare die vier spielen, sind allesamt wieder dabei: Alex Wolff, Madison Iseman, Ser’Darius Blaine und Morgan Turner. Nick Jonas und Rhys Darby sind weitere Rückkehrer aus dem Vorgänger.

Nach dreieinhalb Monaten Drehzeit ist Jumanji 3 (ja, der letzte zählt offiziell als Teil 2) im Kasten. Das haben Dwayne Johnson und Kevin Hart mit amüsanten Videos über Instagram bekanntgegeben:

View this post on Instagram

That is a picture wrap on Jumanji..Wooooww where do I even start. This opportunity is an actual dream come true…You can't plan for something like this to happen. It just happens….I am so thankful for this amazing cast…Our days are so much fun because of our chemistry…All of you are such good people and I honestly love you. Our movies pops on screen because we pop in person ….Shoutout to @karengillanofficial @jackblack & @therock …..we did it guys…This movie will be bigger and better than our last one….Thank you to our wonderful director/Leader Jake Kasden….your the real deal and deserve all of the success that is coming your way….Thank you to Tom Rothman & @sonypictures for believing in us & funding this monster of a project….Thank you to @matt.tolmach & all of our other producing partners that were involved & our amazing camera crew & crew in general. To my brother from another mother @therock …our bond & friendship is unreal man…Love u champ…let's keep pushing & keep motivating one another to be the best that we can possibly be…."Hardest Workers In The Room" 💪🏾💪🏾💪🏾💪🏾 #Jumanji #Christmas2019

A post shared by Kevin Hart (@kevinhart4real) on

Jetzt beginnt die Post-Production, in der vermutlich die meisten Herausforderungen und Bedrohungen für die Helden am Computer entstehen werden. In die deutschen Kinos wird Jumanji 3 am 12.12.2019 kommen, nur eine Woche vor dem neuen Star-Wars-Film.

Neben den genannten vertrauten Gesichtern aus Willkommen im Dschungel sind vier Darsteller neu an Bord der Fortsetzung: Hollywood-Veteranen Danny DeVito ("It’s Always Sunny in Philadelphia") und Danny Glover (Lethal Weapon), Comedy-Newcomerin Awkwafina (Ocean’s 8) und Dania Ramirez aus "Once Upon a Time". Welche Rollen sie spielen werden ist ebenso wenig bekannt wie jegliche Details zur Handlung des Films. Letztlich ist diese auch nur bedingt relevant, denn sie dient nur als Mittel zum Zweck, um die Figuren wieder in das tückische Spiel zu bringen und sie dort um ihre Leben kämpfen zu lassen. Dwayne Johnson hat für das Sequel viele sehr unterschiedliche Locations versprochen, vom stickigen Dschungel über verschneite Berge bis zu glühend heißen Wüstendünen.