Greys Anatomy Staffel 15

Quellen: ABC, Deadline

Während "Ash vs. Evil Dead"-Fans den Verlust ihrer Serie nach nur drei Jahren betrauern, segelt "Grey’s Anatomy" beschwingt in ein neues Jahr. ABC hat offiziell grünes Licht für Staffel 15 der Ärzteserie erteilt, die bis heute zu den erfolgreichsten Dramaserien im US-Network-Fernsehen gehört. Bei ABC selbst wurde sie während der aktuellen TV-Saison lediglich vom Newcomer "The Good Doctor" nach Zuschauerzahlen geschlagen. Der konstante Erfolg der Serie ist wirklich bemerkenswert. "Grey’s Anatomy" startete bei ABC um die gleiche Zeit herum, als auch die Serienhits "Desperate Housewives" und "Lost" beim Sender angelaufen sind. Doch während für jene beiden Serien schon vor langer Zeit der Vorhang gefallen ist, ist für "Grey’s Anatomy" kein Ende in Sicht.

Mit der Bestätigung der neuen Staffel wird "Grey’s Anatomy" mit "Emergency Room" als am längsten ausgestrahlte Primetime-Ärzteserie im US-Fernsehen gleichziehen. Der Unterschied ist, dass während "Emergency Room" zu diesem Zeitpunkt längst alle ursprüngliche Darsteller ausgetauscht hat, Ellen Pompeo als Meredith Grey weiterhin den Mittelpunkt der Serie bildet. Das wird sich auch nicht bald ändern. Im Januar hat die Schauspielerin einen neuen zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben, der ihr $575.000 Gage pro Episode, einen Bonus für die Vertragsunterzeichnung, prozentuelle Beteiligung am Erfolg sowie ein Produzentengehalt für den Ableger "Station 19" zusichert. Zusammengerechnet wird sie mehr als $20 Millionen pro Jahr verdienen, was sie zur aktuell bestbezahlten Schauspielerin in einer US-Dramaserie macht (im Comedy-Bereich verdient lediglich Kaley Cuoco noch mehr für "The Big Bang Theory"). Sollte also eine 16. Staffel kommen, wird Pompeo wieder dabei sein.

Greys Anatomy Staffel 15 Capshaw Drew

Es gibt jedoch auch Verluste. Im März wurde die Entlassung von Jessica Capshaw und Sarah Drew nach Staffel 14 bekanntgegeben. Als Grund wurde eine kreative Entscheidung der Serienmacher angegeben. Damit verliert das Grey Sloan Memorial zwei langjährige Mitarbeiterinnen. Als Arizona war Capshaw seit Staffel 5 dabei und gehört seit Staffel 6  zum Haupt-Cast. Vor drei Jahren war Capshaw die erste Darstellerin der Serie, die ihren Vertrag bis einschließlich Staffel 14 verlängert hat. Sarah Drew kam als April in der sechsten Season hinzu und wurde ab Staffel 7 zur Hauptbesetzung befördert. Weder die Fans noch die beiden Darstellerinnen sind glücklich über die Entscheidung, doch letztlich hat Showrunnerin Krista Vernoff das letzte Wort. Bereits zu Bgeinn der 14. Staffel hat Martin Henderson als Dr. Nathan Riggs, Merediths Love Interest, die Serie verlassen.

Immerhin dürfen sich die Fans zum Ende der 14. Staffel hin auf ein Wiedersehen mit zwei bekannten Gesichtern freuen. Geena Davis, die in der 11. Staffel Dr. Nicole Herman spielte, wird in der vorletzten Folge der 14. Staffel zurückkehren und Arizona ein aufregendes Jobangebot machen (und somit vermutlich die Weichen für ihren Ausstieg stellen). Eine weitere Rückkehrerin für mehrere Episoden gegen Ende der 14. Season ist Kim Raver als Dr. Teddy Altman, die bereits zu Beginn der aktuellen Staffel in der Serie gastierte.

In Deutschland beginnt die Ausstrahlung der 14. Staffel kommenden Mittwoch, den 25. April, um 20:15 bei ProSieben.