Godzilla 2 Start

Quelle: Warner Bros. Pictures

Als Regisseur Michael Dougherty im September letzten Jahres das Ende der Dreharbeiten zu Godzilla: King of Monsters bekanntgegeben hat, haben sich nicht wenige über die ungewöhnlich lange Post-Production-Zeit gewundert. Schließlich sollte der Film erst im März 2019 erscheinen. Sogar für große effektlastige Blockbuster sind eineinhalb Jahre in der Nachbearbeitung doch recht lang.

Jetzt kommen sogar noch ein paar Monate hinzu, jedoch vermutlich nicht, weil der Film mehr Zeit braucht, sondern weil sich bei Warner Bros. ein begehrter Starttermin aufgetan hat, der durch das Sequel gefüllt werden wird. Weil das Studio The Six Billion Dollar Man, die Adaption der TV-Kultserie "Der Sechs-Millionen-Dollar-Mann" mit Mark Wahlberg, um ein ganzes Jahr nach hinten verschoben hat, wird Godzilla 2 dessen ursprünglichen Starttermin am 31.05.2019 in Nordamerika einnehmen. Zuvor sollte der Film am 22.03.2019 starten. Der deutsche Starttermin steht noch nicht fest.

Es ist bereits die zweite Releaseverschiebung für das Sequel zum Reboot von 2014. Zunächst sollte der Film nämlich schon am 8. Juni dieses Jahr anlaufen.

Godzilla: King of Monsters wird damit fast exakt fünf Jahre nach seinem Vorgänger anlaufen. Das ist genug Zeit, um sich von dem Film ein wenig zu distanzieren, der die Kinogänger gespalten hat. Während einige die wunderschönen Bilder und die intelligente Botschaft des Films von Gareth Edwards lobten, bemängelten viele andere die geringe Screentime von Godzilla selbst. Die gemischte Mundpropaganda hatte auch eindeutige Auswirkungen auf das Durchhaltevermögen des Films an den Kinokassen. Er ist stark gestartet, aber auch schnell gefallen.

Godzilla: King of Monsters wird dennoch kein weiteres Reboot, sondern eine direkte Fortsetzung sein. Außerdem ist es der dritte Film aus Warners MonsterVerse, zu dem auch Kong: Skull Island gehört. In Godzilla vs. Kong, der im Mai 2020 erscheinen soll, werden die beiden Riesenkreaturen dann gegeneinander antreten.

Ken Watanabe und Sally Hawkins sind die einzigen Rückkehrer aus dem letzten Godzilla-Film. Kyle Chandler ("Bloodline"), Vera Farmiga ("Bates Motel"), Millie Bobby Brown ("Stranger Things"), Charles Dance ("Game of Thrones") und Zhang Ziyi (Die Geisha) ergänzen die Besetzung. In dieser wird Godzilla auf drei "alte Bekannte" treffen: Mothra, Rodan und King Ghidrorah. Deren Ankunft wurde bereits im Vorspann zu Kong: Skull Island angekündigt.

Ich mochte sowohl Godzilla von 2014 als auch den neuen Kong, wobei es zwei grundverschiedene Filme sind. Wenn der neue Streifen es schafft, die tollen Aufnahmen des letzten Godzilla und den Unterhaltungsfaktor von Kong zu verbinden, hätten wir einen perfekten Blockbuster.