Ghostbusters Afterlife Bilder

© 2019 Sony Pictures

Quellen: Vanity Fair, Sony Pictures

ANZEIGE

Who ya gonna call?

Nächstes Jahr kehren die Geisterjäger in die Kinos zurück, und zwar diesmal richtig. Nach dem soliden, von den Fans aber schon im Vorfeld zerrissenen und kommerziell enttäuschenden Reboot aus dem Jahr 2016 bringt Jason Reitman, Sohn des Original-Regisseurs Ivan Reitman, nächstes Jahr die echten Ghostbusters zurück. Mehr oder weniger. Obwohl es bereits bestätigt wurde, dass Bill Murray, Dan Aykroyd, Ernie Hudson, Annie Potts und Sigourney Weaver im neuen Film dabei sind, liegt der Fokus des Films auf neuen Charakteren, die jedoch in mysteriöser, direkter Verbindung zu den Ghostbusters stehen.

In Ghostbusters: Afterlife (so der offizielle Titel, nachdem Ghostbusters 2020 lange Zeit der Arbeitstitel war) erbt die alleinerziehende Mutter Callie (Carrie Coon) ein Haus in einer Kleinstadt Oklahoma von ihrem Vater, den sie nie kannte. Sie zieht dorthin mit ihren zwei Kindern, der wissenschaftsaffinen Phoebe (Mckenna Grace) und dem Autofan Trevor (Finn Wolfhard). Wenn sie auf der Farm ankommen, decken Phoebe und Trevor nach und nach die Geheimnisse ihres Großvaters auf und treten selbst in die Fußstapfen der Geisterjäger.

Ich denke, die Vermutung liegt sehr nahe, dass es sich bei ihrem Großvater um Egon Spengler handelt, gespielt vom leider verstorbenen Harold Ramis. Bestätigt wurde dies aber noch nicht. Kommenden Montag soll endlich der Trailer zu Ghostbusters: Afterlife erscheinen. Bis dahin gibt es aber schon mal die ersten offiziellen Filmbilder und das Teaser-Poster. Der einzige Rückkehrer aus den Originalfilmen darauf ist Ecto-1, das Auto der Ghostbusters, das bereits im Teaser-Trailer letztes Jahr zu sehen war und das Trevor findet und wieder zum Laufen bringt. Ansonsten zeigen die Fotos die Kids des Films sowie Paul Rudd als Mr. Grooberson, einen Seismologen und Lehrer an einer Sommerschule.

Ghostbusters Afterlife Bilder 1 Ghostbusters Afterlife Bilder 2 Ghostbusters Afterlife Bilder 3 Ghostbusters Afterlife Bilder 4Ghostbusters Afterlife Bilder & PosterIn dem neuen Film sind die Ghostbusters inzwischen zu Mythen geworden, an die die meisten Menschen nicht mehr so recht glauben. Der sogenannte "Manhattan Crossrip" von 1984, bei dem New York von einer Armada an Geistern und einem gigantischer Marshmallow-Mann heimgesucht wurde, wird nach mehr als 30 Jahren als ein Schwindel gesehen und ist in Vergessenheit geraten. Trevor und Phoebe selbst haben davon noch nie gehört. Wie man zudem noch die herumspazierende Freiheitsstatue aus dem zweiten Film vergessen oder als Schwindel abtun kann, ist mir ein wenig schleierhaft, aber sei’s drum.

Grooberson, der die Ereignisse als Kind selbst live miterlebt hat, ist jedoch von der Echtheit überzeugt. Auch in bzw. viel eher unter der Kleinstadt schlummert das Übernatürliche und macht sich in einer verlassenen Mine am Stadtrand bemerkbar.

Auf den Trailer bin ich schon sehr gespannt. Der Film kommt voraussichtlich erst am 13.08.2020 in die deutschen Kinos.