Quellen: Boss Team Games, PlayStation

Entgegen vielen Gerüchten und handfesten Anhaltspunkten scheint Ash Williams aus dem Evil-Dead-Universum doch nicht Teil der Kämpferaufstellung von "Mortal Kombat 11" zu werden. Doch horroraffine Gamer können sich auf etwas noch Besseres freuen: Nächstes Jahr können sie Ash in einem brandneuen "Evil Dead"-Spiel steuern, dem ersten seit mehr als 15 Jahren, das als ultimatives "Evil Dead"-Game beworben wird.

Als Bruce Campbell 2018 nach der Absetzung von "Ash vs. Evil Dead" seinen Abschied von Ash angekündigt hat, bezog sich das offenbar auf Auftritte in Film und Serie, nicht jedoch auf Videospiele. Bereits im Laufe dieses und letzten Jahres hat Campbell mehrfach angedeutet, dass er an einem neuen "Evil Dead"-Game beteiligt sei, was natürlich alle Franchise-Fans aufhorchen ließ. Campbell lieh Ash zwischen 2000 und 2005 in drei "Evil Dead"-Spielen seine Stimme, von denen besonders "Evil Dead: A Fistful of Boomstick" in bester Erinnerung vieler Fans geblieben ist. Offiziell enthüllt würde "Evil Dead: The Game" während der Game Awards letzte Woche mit einem Trailer, in dem man die ersten Eindrücke von der Atmosphäre, dem blutigen Gameplay und vor allem von Campbells unverwechselbarer Stimme als Ash bekommt.

Wie Ihr seht, ist Campbells Ash nicht der einzige Charakter aus dem Evil-Dead-Universum, der im Spiel zurückkehren wird. Auch dabei sind Scotty aus dem ersten Tanz der Teufel, Lord Arthur aus Armee der Finsternis und Kelly aus der Sequelserie "Ash vs. Evil Dead". Alle drei werden von ihren Originaldarstellern Richard DeManincor, Marcus Gilbert und Dana DeLorenzo gesprochen. Natürlich darf auch Ashs kultiger gelber 1973 Oldsmobile Delta 88 Royale nicht fehlen. Referenzen zu allen drei Filmen und der Serie sollen im Spiel enthalten sein, lediglich Sonys Quasi-Reboot von 2013 bleibt außen vor.

Entwickelt wurde "Evil Dead: The Game" von Boss Team Games und Saber Interactive, die auch für das "World War Z"-Spiel zuständig waren. Im Multiplayer-Spiel, das sowohl Co-Op- als auch Player-vs.-Player-Möglichkeiten bietet, können die Spieler in die Rolle eines der vier Überlebenden schlüpfen, die die Wäldern erforschen, Artefakte und Waffen sammeln, und versuchen, das Portal zwischen den Welten zu schließen. Oder aber sie übernehmen die Rolle eines kandarischen Dämons, der Deadites erschafft und Ash und seinen Weggefährten nach der Seele trachtet.

Die Macher versprechen mehrere bekannte Locations aus den Filmen, darunter natürlich die ikonische Waldhütte. Es gibt mehr als 25 verschiedene Waffen zu entdecken, darunter Ashs Handschuh, Boomstick und Kettensäge. Man kann seine Fähigkeiten und Fertigkeiten weiter ausbauen. Das besondere Schmankerl sind aber brandneue aufgenommene Dialoge von Campbell als Ash. Was kann man sich als Fan mehr wünschen? Vielleicht noch etwas bessere Grafiken als im Trailer, aber es gibt ja noch Zeit, daran zu arbeiten.

"Evil Dead: The Game" wird im Laufe nächsten Jahres für die PS4, PS5, Xbox Series X/S, Xbox One, PC und Nintendo Switch erscheinen. Einen genauen Releasetermin gibt es noch nicht. Derweil wird schon fleißig an einem neuen Evil-Dead-Film mit dem Titel Evil Dead Rise gearbeitet, der von Campbell und Originalregisseur Sam Raimi produziert wird. Weitere Details dazu findet Ihr hier.