Es 2 Henry Bowers

Nicholas Hamilton in Es © 2017 Warner Bros. Pictures

Quelle: Variety

ANZEIGE

Seit vergangene Woche die Dreharbeiten zu Es: Kapitel 2 begonnen haben, sickern immer weitere Cast-Neuigkeiten aus dem Sequel zum Horror-Megahit durch. Die gesamte erwachsene Besetzung des Klubs der Verlierer stand schon vor Drehstart fest, doch es galt noch diverse wichtige Nebenrollen zu besetzen. Nachdem zuletzt Indie-Filmemacher Xavier Dolan und Will Beinbrink als Adrian Mellon und Beverlys gewalttätiger Ehemann Tom Rogan für den Film verpflichtet worden sind, wurde die Besetzung nun um zwei weitere Gesichter ergänzt. Wenn sich der Film an die Romanvorlage hält, werden beide Schlüsselrollen in dem Film haben.

Teach Grant (Bild unten links aus "Damnation") wird den erwachsenen Henry Bowers spielen. Ein Bully, wie er im Buche steht, der unter dem Einfluss von Pennywise zum mörderischen Psychopathen wurde, machte er im ersten Film den Kids aus dem Klub der Verlierer das Leben schwer und versuchte am Ende sogar Mike umzubringen. Jedoch gewann Mike die Oberhand und Henry stürzte in den Brunnen im Haus in der Neibolt Street. Allerdings scheint er diesen Sturz überlebt zu haben.

Es 2 Henry Bowers CastIn einer weiteren Rolle wurde Jess Weixler (Bild oben rechts aus "The Son") besetzt. Sie wird Bills Ehefrau Audra darstellen, die keine Ahnung von seiner düsteren Kindheit in Derry hat, bis sie dem Bösen selbst begegnet. Kurios ist, dass auch Weixler in dem Film Das Verschwinden der Eleanor Rigby mitgespielt hat. Bereits drei weitere Cast-Mitglieder aus dem Drama wurden zuvor in Es 2 besetzt: Jessica Chastain (Beverly), James McAvoy (Bill) und Bill Hader (Richie). In jenem Film spielte Weixler die Schwester von Chastains Titelfigur. Wer hätte vermutet, dass der Großteil der Besetzung aus diesem kleinen Drama sich irgendwann in der Fortsetzung zum größten Horror-Blockbuster aller Zeiten wiedersehen würde?!

Andy Muschietti führt bei Es: Kapitel 2 wieder Regie, nach einem Drehbuch von Gary Dauberman und Jeffrey Jurgensen. Die Dreharbeiten werden voraussichtlich bis Oktober andauern. In unsere Kinos soll der Streifen am 5.09.2018 kommen.