Chicago PD Staffel 6 Start

Jon Seda und Jason Beghe in "Chicago P.D." © 2019 NBC

Quelle: AXN

ANZEIGE

Die Polizei von Chicago löst ab September wieder neue Fälle im deutschen Fernsehen. Der Bezahlsender AXN hat den Starttermin der sechsten Staffel von "Chicago P.D." festgelegt. Am 4. September um 21:50 Uhr geht es los. Die 22 Episoden lange Staffel wird immer mittwochs in Doppelfolgen gezeigt werden.

Ärgerlich wird es für die Fans des "Chicago"-Serienuniversums wieder einmal beim Crossover der drei Serien. Dieses betrifft die 15. Folge der sechsten "Chicago P.D."-Staffel, die zugleich der abschließende Teil des Crossover-Events mit "Fire" und "Med" ist. Da jedoch die beiden anderen Serien bei Universal TV laufen (wo ihre neusten Staffel kürzlich zu Ende gingen), "P.D." aber bei AXN, haben die Zuschauer herzlich wenig davon. In der besagten Crossover-Folge von "P.D." gastiert übrigens "Dexter"-Star David Zayas als Kartellfahrer und liebender Vater, dessen Söhne ins Visier der Ermittler geraten.

Was erwartet die Fans in der neuen Staffel? Gleich zu Beginn trifft Hank Voight (Jason Beghe) auf eine neue Widersacherin. Anne Heche ("Hung") spielt in einer wiederkehrenden Rolle den Deputy Superintendent Katherine Brennan, die als intelligent, politisch und zielgerichtet beschrieben wird sowie als eine listige und nicht zu unterschätzende Gegnerin, die auf ihren eigenen Vorteil bedacht ist. In einem (englischsprachigen) Clip aus der ersten Folge könnt Ihr bereits das erste Treffen von Voight und Brennan sehen:

Einen weiteren wiederkehrenden Part übernimmt Nicki Micheaux ("Animal Kingdom"). Sie spielt Alicia Price, die Ehefrau des von Wendell Pierce verkörperten Ray Price.

Rob Morrow ("Billions") tritt außerdem in einer Gastrolle als Evan Gilchrist auf, ein liberaler Unternehmer, der die Polizeibehörde öffentlich kritisiert, aber auf ihre Hilfe angewiesen ist, als seine Tochter spurlos verschwindet.

Doch am Ende der sechsten Staffel wird sich "Chicago P.D." auch von einem Hauptdarsteller verabschieden müssen. Der Vertrag von Jon Seda, dem Darsteller von Antonio Dawson, wurde nicht verlängert. Grund dafür sei angeblich, dass die Autoren nicht mehr wussten, was sie mit seinem Charakter noch machen können. Es wird bereits Sedas zweiter Abschied von der Serie sein. Zuvor wechselte er kurzzeitig zum erfolglosen Ableger "Chicago Justice", kehrte aber nach dessen Absetzung zu seiner ursprünglichen Serie zurück.

In den USA war die sechste Staffel von "Chicago P.D." eine der quotenstärksten in der Geschichte der Serie. Daher hat NBC ohne Zögern eine siebte Season bestellt, die noch diesen Monat bei NBC Premiere feiern wird. Die ersten fünf Staffeln gibt es übrigens bei Amazon Prime nachzuholen.