Charmed Staffel 2 Eric Balfour

Eric Balfour in "Haven" © Syfy

Quelle: Deadline

ANZEIGE

Die Ausstrahlung der zweiten Staffel des Serien-Reboots "Charmed" ist in den USA aktuell voll im Gange und hat nach durchwachsenen Reaktionen auf Staffel 1 und einem daraus resultierenden Showrunner-Wechsel das Setting und viele Elemente der Serie neu rebootet, um sie für die Zuschauer zugänglicher zu machen. Dazu gehört auch ein stärkerer Fokus auf die übernatürlichen Elemente.

Mit diesem Soft-Reboot der neuen Season ging auch einher, dass bis auf die drei Hauptdarstellerinnen Melonie Diaz, Madeleine Mantock und Sarah Jeffery sowie Rupert Evans als ihren Wächter des Lichts der gesamte Cast aus der ersten Staffel ausgetauscht wurde. Es gab also ein neues Ensemble zu füllen. Zwei neue Hauptrollen übernahmen dabei Poppy Drayton ("The Shannara Chronicles") und Broadway-Darsteller Jordan Donica. Drayton verkörpert Abigael, eine mächtige und geheimnisvolle Hexe, die von Macy (Mantock) verletzt und erschrocken aufgefunden und zu ihr nach Hause gebracht wird, nachdem sie sich auf eine Solo-Mission begeben hat. Donica spielt Jordan, einen mysteriösen Jura-Studenten und Boxtrainer, der zu Maggies (Jeffery) Love Interest wird.

Jetzt berichtet das Industrie-Portal Deadline, dass Eric Balfour, bekannt aus den Serien "Haven" und "24", in einer wiederkehrenden Rolle besetzt wurde. Balfour wird Julian spielen, einen Technik-Guru, der zum sozial engagierten Aktivisten wurde. Er wird als ein attraktiver, hochintelligenter Mann beschrieben, mit überraschendem Mut, der zu einer der Hexen-Schwestern eine Verbindung knüpft.

Hierzulande wird heute Abend bei sixx das Finale der ersten Reboot-Staffel ausgestrahlt. Schaut wer von Euch die Neuauflage?