Batwoman Amazon Prime

Quelle: Amazon Prime Deutschland

Cousinen von bekannteren DC-Superhelden sorgen für Recht und Ordnung im Arrowverse. Vier Jahre nachdem Melissa Benoist als Supermans Cousine Kara Danvers alias Supergirl ihr Debüt in der gleichnamigen Serie feierte, startete im Oktober bei The CW "Batwoman". In der Serie ist es Kate Kane, die lesbische Cousine der Milliardärs, Gerechtigkeitskämpfers und Fledermaus-Fetischisten Bruce Wayne, die sein Erbe als Beschützerin von Gotham City antritt, nachdem Batman drei Jahre zuvor spurlos verschwunden ist.

ANZEIGE

Ruby Rose (xXx – Die Rückkehr des Xander Cage) trat erstmals als Katze Kane alias Batwoman im letzten Arrowverse-Crossover "Anderswelten" auf. Bereits damals war eine eigene Serie mit ihr in Planung. "Batwoman" ist die fünfte offizielle Arrowverse-Serie nach "Arrow", "The Flash", "Supergirl" und "DC’s Legends of Tomorrow" geworden. Im Gegensatz zu den anderen vier werden die deutschen Comic- und Arrowverse-Fans nicht lange warten müssen, um sie zu sehen. Amazon Prime Deutschland wird am 20. Dezember die ersten acht der insgesamt 22 Folgen der ersten Staffel veröffentlichen. Die neunte Folge wäre übrigens der zweite Teil des diesjährigen Mega-Crossovers "Crisis on Infinite Earths". Diese soll zusammen mit den restlichen Episoden irgendwann im Laufe des nächsten Jahres erscheinen, wie seitens Amazon bestätigt wurde.

Es ist zwar vielleicht etwas frustrierend, dass es anfangs nur acht Folgen zu sehen gibt und gerade das heiß erwartete Crossover auf sich warten lässt, doch andererseits ist eine Arrowverse-Serie noch nie so schnell nach Deutschland gekommen wie "Batwoman" dank Amazon Prime.

Ruby Rose spielt Kate Kane als idealistische Kämpferin für das Gute, die innere Dämonen überwinden muss, um dem Vermächtnis Batman gerecht zu werden. Ihre große Widersacherin ist die unberechenbare Gang-Anführerin Alice, gespielt von Rachel Skarsten. Skarsten hat bereits als Dinah Lance in der kurzlebigen Serie "Birds of Prey" DC-Erfahrungen gesammelt. In "Batwoman" verbirgt ihr Charakter ein großes Geheimnis, das sie mit Kate verbindet.

Dougray Scott (Mission: Impossible 2) verkörpert in der Serie Kates Vater Jacob Kane, der das private Sicherheitsunternehmen The Crows leitet. Er glaubt, Gotham besser beschützen zu können als Batman dazu je in der Lage war. Meagan Tandy ("Teen Wolf") ist als Militärakademie-Absolventin und Crows-Agentin Sophie zu sehen, die früher eine Beziehung zu Kate führte.

In den USA konnte "Batwoman" bislang nicht ganz an die Quotenerfolge der anderen Arrowverse-Serien anschließen, was einfach daran liegen könnte, dass sich bei vielen Zuschauern Ermüdungserscheinungen hinsichtlich neuer Superheldenserie einstellen. Nichtsdestotrotz wäre es sehr überraschend, wenn The CW keine zweite Staffel bewilligen sollte. Ich gehe davon aus, dass Batwoman noch eine lange Zukunft im Arrowverse haben wird.

Den Trailer und das Poster zur ersten Staffel findet Ihr unten:

Batwoman Amazon Prime Poster