Bad Boys 3 Drehende

Quelle: Sony Pictures

Es geschehen noch Zeichen und Wunder! Bad Boys 3 hat wieder seinen Weg in den Startplan von Sony Pictures gefunden. Das Studio hat das Sequel, das weiterhin den Titel Bad Boys for Life trägt, auf den 17.01.2020 in Nordamerika terminiert. Das wären dann nicht nur knapp 16,5 Jahre nach dem zweiten Film, sondern auch fast drei Jahre nach dem ursprünglich angekündigten Starttermin des dritten Films.

ANZEIGE

Bad Boys 3 wurde erstmals konkret, als Sony den Film vor drei Jahren für Februar 2017 angekündigt hat und sogar übermütig einen vierten Teil für Juli 2019 ansetzte. Seitdem wurde der Film zunächst bis Juni 2017, später bis Januar 2018 und dann noch einmal bis November 2018 verschoben, bis Joe Carnahan als Regisseur ausgestiegen ist und Sony den Film komplett vom Startplan genommen hat. Sogar einer der beiden Hauptdarsteller, Martin Lawrence, verlor zwischenzeitlich die Hoffnung, dass die Fortsetzung jemals zustandekommt.

Doch vielleicht sind alle guten Dinge nicht drei, sondern fünf und Bad Boys for Life wird seinen inzwischen 5. Starttermin sogar einhalten. Im Angesicht der bisherigen Schwierigkeiten, fällt es jedoch schwer, große Vorfreude aufzubringen, die dann abermals durch eine Verschiebung zerstört werden könnte.

Im Februar wurden die Belgier Adil El Arbi and Bilall Fallah, die auch als Regisseure von Beverly Hills Cop 4 im Gespräch sind, für Bad Boys 3 angeheuert. Zuvor wurde Newcomer Chris Bremner als neuer Drehbuchautor angeheuert. Wie viel von Joe Carnahans ursprünglichem Drehbuch verarbeitet werden wird, ist noch nicht bekannt, doch immerhin wird sein Titel vorerst beibehalten. Die Dreharbeiten zu Bad Boys for Life sollen voraussichtlich diesen August beginnen. Das wäre jedoch auch nicht das erste Mal, dass der Drehbeginn in greifbarer Nähe war, bevor er sich dennoch verzögerte.