Bad Boys 3 Dreh

Martin Lawrence und WIll Smith in Bad Boys II (2003) © Sony Pictures

Quellen: Production Weekly, Will Smith Instagram

Jesus, Maria und Josef! Es stimmt tatsächlich! Nach endlosen Zweifeln, Startverschiebungen, Regie- und Autorenwechseln, ist Bad Boys 3 gerade im Begriff, Wirklichkeit zu werden. Will Smith hat über Instagram ein Foto der Drehbücher gepostet und damit den ersten Drehtag angekündigt. Das Bild bestätigt leider auch den zuvor durchgesickerten furchtbaren Titel des Sequels Bad Boys for Lif3, bei dem man nur hoffen kann, dass er hierzulande zum klassischen Bad Boys 3 umgewandelt wird.

View this post on Instagram

Day 1. I’ll keep y’all posted

A post shared by Will Smith (@willsmith) on

Die Dreharbeiten zum Film werden in Atlanta und natürlich Miami bis April laufen. Dann geht’s in die Post-Production und am 16.01.2020 werden die harten Kerle Mike Lowery (Will Smith) und Marcus Burnett (Martin Lawrence) endlich auf unsere Leinwände zurückkehren – mehr als 16 Jahre nach ihrem letzten Auftritt. Ganz ehrlich, hat das jemand wirklich noch geglaubt?!

Zum Drehbeginn wurde auch der offizielle Plot enthüllt. Darin wird das lange bestehende Gerücht bestätigt, dass die Bad Boys diesmal gegen ein Drogenkartell kämpfen müssen: (aus dem Englischen)

In dem neuen Teil der Reihe versuchen die Polizei von Miami und ihre Elite-Sondereinheit AMMO Armando Armas (Jacob Scipio), den Kopf eines Drogenkartells, zur Strecke zu bringen. Armando ist ein kaltblütiger Killer mit einer bösartigen und spöttischen Natur. Er ist absolut der Arbeit des Kartells verpflichtet und wird von seiner Mutter entsandt, um Mike (Will Smith) zu töten. Paola Nuñez spielt Rite, eine taffe und humorvolle Kriminalpsychologin. Sie leitet die Eliteeinheit und ist Mikes Ex-Freundin – die eine, die ihm entwischt ist.

Neben Scipio und Nuñez sind Vanessa Hudgens (Spring Breakers), Charles Melton ("Riverdale") und Alexander Ludwig ("Vikings") im Sequel neu dabei. Sie werden die Mitglieder der besagten Eliteeinheit darstellen, deren Methoden nicht ganz mit denen der alten Hasen Lowery und Burnett übereinstimmen. Joe Pantoliano kehrt als ihr Chef Captain Conrad Howard zurück. Regie führen beim Sequel die Belgier Adil El Arbi und Bilall Fallah, die mit einigen Gangsterfilmen in ihrer Heimat auf sich aufmerksam gemacht haben. Zwischenzeitlich waren die beiden auch als Regisseure von Beverly Hills Cop 4 vorgesehen, wechselten aber zum Bad-Boys-Franchise, als die andere Fortsetzung keine Fortschritte machte. Ich bin schon gespannt, wie ein Bad-Boys-Film aussehen wird, der nicht von Michael Bay inszeniert wurde.