Bad Boys 3 Martin Lawrence

© Sony Pictures

Quelle: Entertainment Weekly

ANZEIGE

Martin Lawrence war derjenige, der vor knapp drei Jahren als erster der Beteiligten erklärt hat, dass Bad Boys 3 Form annimmt. Jetzt ist er auch der erste, der offen ausspricht, was sich viele schon lange denken: das Sequel wird vermutlich nie kommen. Seit Sony Pictures vor zwei Jahren übermütig gleich zwei Bad-Boys-Fortsetzungen angekündigt hat, wurde Bad Boys 3 etliche Male nach hinten verschoben, verlor kürzlich seinen Regisseur Joe Carnahan und wurde schließlich diesen Monat von Sony komplett vom Startplan genommen. Das stimmt nicht gerade optimistisch. Jetzt sprach Lawrence endlich Klartext: (aus dem Englischen)

Ich denke nicht, dass noch einer kommen wird. Nicht so, wie sich die Dinge entwickeln. Will macht jetzt einen anderen Film und ich denke nicht, dass dieser kommen wird.

Von Anfang an war es überraschend, dass Will Smith überhaupt Interesse an einem dritten Bad Boys hatte. Er hat schließlich schon Independence Day 2 und Men in Black 4 abgelehnt und das wären Sequels zu weitaus erfolgreicheren Filmen gewesen als Bad Boys 2.

Martin Lawrence wäre hingegen bestimmt sehr dankbar für Bad Boys 3. Der einst mit Filmen wie Der Diamanten-Cop und Big Mamas Haus erfolgreiche Schauspieler, hat in keinem Kinofilm mehr seit Big Mamas Haus – Die doppelte Portion vor sechs Jahren mitgespielt. Will Smiths Karriere ist zwar vielleicht auch nicht mehr da, wo sie noch vor 10-12 Jahren war, doch mit Suicide Squad feierte er immerhin kürzlich einen der größten finanziellen Erfolge seiner Karriere und die Golden-Globe-Nominierung für Erschütternde Wahrheit brachte ihn auch in die Gunst der Kritiker zurück. Er kann sich seine Projekte wählen, wie es ihm beliebt, und er scheint nicht gerade Feuer und Flamme für Bad Boys 3 zu sein. Seine nächsten Filme sind Suicide Squad 2 und die Realadaption von Disneys Aladdin, in der er die Rolle des Dschinni übernimmt.

Angesichts des aktuellen Erfolgs der "Lethal Weapon"-Serie, wette ich einen Zehner, dass auch Bad Boys in den nächsten 5-6 Jahren als TV-Serie neu aufgerollt werden wird.