Bad Boys 3 Drehende

Martin Lawrence und Will Smith in Bad Boys II (2003) © Sony Pictures

Quelle: Will Smith Instagram

ANZEIGE

Es ist vollbracht! Dem belgischen Regieduo Adil Arbi und Bilall Fallah ist das gelungen, woran Michael Bay und Joe Carnahan zuvor gescheitert sind. Sie haben die Bad Boys wiederbelebt und den ewig lange erwarteten dritten Teil der Actionreihe mit Will Smith und Martin Lawrence abgedreht. Nach etwa dreimonatigen Dreharbeiten erklärte Will Smith diese über Instagram für offiziell abgeschlossen.

Wie seinem Posting zu entnehmen ist, fand der letzte Teil der Dreharbeiten in Mexiko-Stadt statt. Zuvor wurde der Actionfilm in Atlanta und natürlich Miami gedreht, der Heimat der Bad Boys Mike Lowrey (Smith) und Marcus Burnett (Lawrence).

Damit endet eine mehrjährige Odyssee, die im Sommer 2015 begonnen hat, als Sony ganz optimistisch die Starttermine für Bad Boys 3 und 4 verteilte. Der dritte Film war damals für 2017 angesetzt, der vierte für 2019. Etliche Startverschiebungen, Regie- und Autorenwechsel folgten und Lawrence selbst äußerte irgendwann Zweifel daran, dass der Film jemals kommen würde. Ob Teil 4 jemals kommen wird, steht jetzt in den Sternen. Der dritte Teil mit dem Titel Bad Boys for Life soll jedoch am 16.01.2020 in Deutschland anlaufen.

In der Fortsetzung müssen Mike und Marcus mit einer jungen Eliteeinheit der Polizei von Miami zusammenarbeiten, um den kaltblütigen Anführer eines Drogenkartells (Jacob Scipio) zur Strecke zu bringen. Die Kartell-Thematik erklärt auch den Dreh in Mexiko. Die jungen Kollegen der alten Bad Boys werden von Vanessa Hudgens (Spring Breakers), Alexander Ludwig (“Vikings”) und Charles Melton (“Riverdale”) verkörpert. Eine Rolle übernimmt auch der mexikanische Superstar Kate del Castillo (“Ingobernable”). Joe Pantoliano kehrt als Captain Conrad Howard, Mikes und Marcus’ Chef aus den letzten beiden Filmen, zurück. Auch wieder dabei sind Theresa Randle und Bianca Bethune als Marcus’ Ehefrau und Tochter Theresa bzw. Meghan. Für Randle wird es die erste Filmrolle seit zehn Jahren sein.

Freut Ihr Euch auf Bad Boys for Life?