Quelle: The Orchard

Wenn uns Horrorfilme eins gelehrt haben, dann dass der Tod nicht das Ende ist. Bei vielen Genrefilmen ist es genau genommen erst der Anfang. So auch im Independent-Horrorfilm Ashes vom Regisseur Barry Jay. Darin bekommt eine Familie eine makabres Paket: Die Asche ihrer verstorbenen Tante, dem "schwarzen Schaf" der Familie. Widerwillig nehmen sie ihre sterblichen Überreste an und damit beginnt ihr Albtraum, denn der wütende Geist der Tante sucht die Familie heim. Diese muss zusammenhalten und durch die Hölle gehen, um den Geist loszuwerden.

Den creepy Trailer zu Ashes, der in den USA am 9. Juli digital und On-Demand erscheinen wird, gibt es unten zu sehen. In Deutschland hat der Film noch gar keinen Verleih und dementsprechend auch keinen Releasetermin.

Mit weitgehend unbekannten Schauspielern besetzt (den größten Bekanntheitsgrad dürfte noch Elizabeth Keener aus "The L Word" besitzen) merkt man bereits der Vorschau den Low-Budget-Independent-Hintergrund der Produktion an, was aber nicht zwingend ein schlechtes Zeichen sein muss. Es ist gerade das Independent-Kino, in dem Horrorfans gelegentlich die eine oder andere Perle entdecken.

Ashes Trailer & Poster