R.I.P.D. Blogger-Special – Cowboy gefällig?

0

Viele Kinder (zugegeben, vor allem Jungs) träumen davon, irgendwann Polizist oder Cowboy zu werden. So unähnlich sind die beiden ja nicht, stellen sich doch auch Cowboys hin und wieder in den Dienst des Gesetzes. Dennoch ist einem häufig klar, ob er lieber mit Cowboyhut im Wilden Westen unterwegs wäre oder mit Dienstmarke und Uniform für Recht und Ordnung sorgen würde. Zum Kinostart der rasanten Comicbuchverfilmung R.I.P.D. (29.08.) haben wir und drei weitere Blogger uns gemeinsam die Frage gestellt, was uns an dem einen bzw. dem anderen Charakterbild interessiert und warum einer von uns gerne Cowboy oder Polizist werden würde (und auch hier musste eine Entscheidung getroffen werden!).

Meine Antwort, ganz klar – der Cowboy.

So simpel die Antwort, so kurz und prägnant die Erklärung – Clint Eastwood. Die John-Wayne-Fans unter Euch werden jetzt vielleicht die Nase rümpfen, doch für mich ist Eastwood der Western-Held schlechthin. Sein "Mann ohne Namen" aus Leones Dollar-Tilogie war einer der Helden meiner Jugend. Insbesondere Zwei glorreiche Halunken habe ich unzählige Male gesehen. Noch bevor ich John McClane, Martin Riggs oder John Rambo kannte, war "der Blonde" aus Zwei glorreiche Halunken mein großer Held. Wortkarg, stets cool, die Zigarre lässig im Mundwinkel hängend und im richtigen Momenten nicht um einen zynischen Spruch verlegen. Wer kann schon jemals dieses Goldstück vergessen: "Es gibt zwei Kategorien von Menschen. Die einen haben ’nen Revolver und die anderen buddeln. Und du buddelst …"? Auch in Ein Fremder ohne Namen und in Der Texaner zeigte Eastwood, wo es langgeht und später rechnete er als Alt-Cowboy in Ebarmungslos mit dem Genre ab. Oscars hat er für all diese Rollen nicht gewonnen, doch er sorgte dafür, dass die Cowboys für immer cool bleiben werden.

Auch ich habe mich dazu bewegt gefühlt, einmal den Cowboy-Hut anzuziehen…an der Coolness von Eastwood muss ich aber noch arbeiten.

R.I.P.D. Blogger-Special - Cowboy

Wer erfahren möchte, ob die anderen Blogger lieber Polizist oder Cowboy werden möchten, der kann es unter den folgenden Links rausfinden:

Cinekie (Polizist)
Myofb (Cowboy)
Wewantmedia (Polizist)

Und falls Ihr Euch fragt, woher wir unsere tollen Hüte haben, die Antwort lautet:

R.I.P.D. Blogger-Special - Kostümpalast Logo

Der Hut wurde uns mit freundlicher Unterstützung von Kostümpalast bereitgestellt.

Suchst du ein originelles Faschingskostüm oder ein besonderes Outfit für eine Mottoparty? Dann bist du beim Kostümpalast genau richtig. Hier findet man eine riesige Auswahl an Kostümen für Babies, Kleinkinder, Teenager, Damen und Herren. http://www.kostuempalast.de/

____________________________________________________________

Für unsere LeserInnen haben wir zudem noch ein kleines Extra zu dem Film, und zwar ein Gewinnspiel, bei dem Ihr mit etwas Glück ein Fanpaket zu R.I.P.D. abstauben könnt. Mehr Infos findet Ihr hier.

Wer sich den Film im Kino anschauen möchte, kann es ab dem 29.08. tun. Dann läuft R.I.P.D. im Verleih von Universal Pictures Germany bundesweit in 3D an. Den Trailer gibt es hier als kleinen Vorgeschmack.

Bis zu unserem nächsten Special und vergesst nicht, es ist nie zu spät, Cowboy zu sein!