Watch Dogs Verkaufszahlen

Quelle: Ubisoft

Seit dem 27.05. ist Ubisofts Ation-Abenteuer-Game "Watch Dogs" nach langer Wartezeit endlich erhältlich und angesichts des durchschlagenden Erfolgs des Spiels ist es gut möglich, dass viele Gamer, die diesen Artikel lesen, bereits seit Tagen in das Spiel vertieft sind. Wer sich an der Welt von "Watch Dogs" erfreut, hat jetzt eine weiteren Grund zur Freude, denn die tollen Verkaufszahlen legen eine Fortsetzung des Spiels sehr nahe.

Als wir berichtet haben, dass "Watch Dogs" den 24-Stunden-Verkaufsrekord von Ubisoft gebrochen hat, gab es zu dem Zeitpunkt noch keine präzisen Zahlen und man konnte auch nicht wissen, ob die guten Zahlen auch anhalten werden oder primär aus Vorbestellungen resultierten. Jetzt haben wir die Antwort auf beide Fragen – der Erfolg hält an! "Watch Dogs" hat in der ersten Woche unglaubliche 4 Millionen Exemplare über die Ladentheke gebracht und damit Ubisofts bisherigen Rekord (3,5 Mio für "Assassin’s Creed III") problemlos gebrochen. Darüber hinaus war es auch der erfolgreichste Verkaufsstart in der gesamten Videospielindustrie für ein neues Spiel (das also keine Fortsetzung zu einem bereits existierenden Game ist). Da hat Ubisoft doch allen Grund zur Freude, aber auch Sony, die bereits fleißig an einer Filmadaption arbeiten. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis die Fortsetzung offiziell angekündigt wird.

Die PC-Version des Spiels bereitet derweil vielen Zockern weiterhin Probleme und zwingt so manch hochmodernen Computer in die Knie. Ein Patch sei für Ubisoft "höchste Priorität" ließ ein Sprecher des Unternehmens verlauten. Wann es jedoch soweit ist, darauf wollte er sich nicht festlegen.