Simpsons Marathon

Quelle: FXX

Normalerweise würde ich nicht über News berichten, die für deutsche Zuschauer eigentlich gar keine unmittelbare Relevanz besitzen, doch diese Meldung ist einfach zu bemerkenswert, als dass ich sie unseren Lesern vorenthalten würde.

In der ein Vierteljahrhundert währenden Seriengeschichte von "Die Simpsons" wurde die Animationsserie dieses Jahr erstmals nicht als "Beste Animationsserie" für einen Emmy nominiert. Sicherlich ein kleiner Rückschlag für die berühmteste Serienfamilie aller Zeiten, doch nichts worüber der Sender FOX wirklich Tränen vergießen würde. Denn FOX hat vergangenen November mit dem Kabelsender FXX einen Deal über die Wiederholungsrechte von "Simpsons"-Folgen im US-Kabelfernsehen abgeschlossen. Der historische Deal (noch nie wurde "Die Simpsons" im Kabelfernsehen wiederholt) brachte den Sender geschätzt etwa $1 Milliarde ein – vielleicht die größte Summe, die je für Wiederholungsrechte bezahlt wurde.

Damit hat FXX nicht nur die Rechte an den bisherigen 25 Staffeln erworben, sondern auch an allen kommenden Seasons, nachdem sie erstmals auf FOX ausgestrahlt worden sind. Um das zu feiern, hat FXX eine einmalige Aktion für August geplant. Am 21.08. startet auf FXX den längsten Serien-Marathon der Fernsehgeschichte. Alle 552 Folgen von "Die Simpsons" und der Kinofilm aus dem Jahre 2007 werden in chronologischer Reihenfolge ausgestrahlt, wobei Die Simpsons – Der Film nach der 400. Folge gezeigt werden wird. Das bedeutet mehr als 260 Stunden von "Die Simpsons" am Stück, Tag und Nacht. Wie wäre es, mit einer Runde Binge-Watching?