Quantico Scorpion Staffel 3 Quoten

Quelle: TVLine

CBS' "Scorpion" kehrte vergangenen Montag nach einer dreiwöchigen Pause mit einem neuen Serientief zurück. Nach Gesamtzuschauerzahlen zählte das Procedural 6,4 Millionen Interessierte und in der werberelevanten Zielgruppe der 18- bis 49-Jährigen fiel die Serie um 9% auf eine Million, ebenfalls ein Minusrekord. "Kevin Can Wait" legte hingegen um 9% in der Zielgruppe auf 1,2 Millionen zu und erreichte insgesamt 6 Millionen Zuschauer. "Man with a Plan" war mit 5,3 Millionen Zuschauern, davon eine Million in der Zielgruppe, unverändert, während "Superior Donuts" um 5% auf 5 Millionen Zuschauer sank und in der Zielgruppe um 9% auf eine Million fiel. "2 Broke Girls", die vor drei Woche erstmals unter 5 Millionen Zuschauer fiel, konnte sich seitdem nicht verbessern und erreichte wieder 4,6 Millionen Fans, davon wieder eine Million zwischen 18 und 49.

Der freie Fall von "Quantico" ist nicht aufzuhalten. Die neuste Folge der Thrillerserie baute 13% ab und zählte nur noch 2,6 Millionen Zuschauer. In der Zielgruppe gab es mit 600,000 Zuschauern zwischen 18 und 49 keine Veränderung.

"Taken" blieb in der Zielgruppe mit 800,000 18- bis 49-Jährigen ebenfalls unverändert, sank jedoch insgesamt um 9% auf 4,2 Millionen Zuschauer.

"24: Legacy" stabilisierte sich derweil mit schwachen 3,3 Millionen Gesamtzuschauern sowie 800,000 aus der Zielgruppe. "APB" verbesserte sich um 9% auf 2,9 Millionen Zuschauer und hatte wieder 600,000 Interessierte in der relevanten Zielgruppe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here