Robert Downey Jr. Iron Man 4

Quellen: Comingsoon, Reddit

Ist da ein weiterer Iron-Film-Film mit Robert Downey Jr. in der Mache? Erst vor einem Monat hat Downey Jr. selbst die Gerüchte über einen vierten Teil zerstreut und klipp und klar gesagt, dass Iron Man 4 nicht geplant sei. Eigentlich hat man es auch nicht erwartet, denn der gefragte Schauspieler hat nach dem Auslaufen seines Marvel-Vertrags, einen neuen Vertrag für lediglich zwei weitere Filme unterschrieben. Einer davon ist Avengers: Age of Ultron, der nächstes Jahr in die Kinos kommen wird. Alle haben angenommen, dass der andere Avengers 3 sein wird, nach welchem Downey Jr. zumindest vorerst Abschied aus der Welt der Marvel-Filme nehmen würde und sich anderen Projekten widmen würde. Einschließlich der kommenden Avengers-Filme wird wird er immerhin schon in sieben Marvel-Werken (inkl. des Cameos in Der unglaubliche Hulk) die Rolle des Erfinders und Superhelden Tony Stark alias Iron Man gespielt haben.

Ginge es natürlich nach Disney und Marvel, würde der Studio-Gigant Robert Downey Jr. noch für viele weitere Filme an Bord behalten. Schließlich spielte Iron Man 3 weltweit mehr als $1,2 Milliarden ein und wurde damit zu einem der umsatzstärksten Filme aller Zeiten. Alles hängt also letztlich vom Schauspieler selbst ab – und wie es aussieht, hat Marvel ihn doch irgendwie für einen weiteren Film begeistern können? War es eine geniale Plot-Idee, ein unvorstellbar hoher Gehaltsscheck oder Erpressung mit Nacktfotos? Wir wissen es nicht, doch Iron Man 4 wird offensichtlich kommen. Nachdem Robert Downey Jr. erst kürzlich behauptete, dass es noch einige Geschichten über Tony Stark zu erzählen gebe und zudem scherzhaft (oder doch nicht?!) verkündete, dass er Iron Man 4 auf jeden Fall machen würde, wenn Mel Gibson (!) Regie führen würde, wird er jetzt konkreter. Bei der Ellen Degeneres Show wurde Robert Downey Jr. von der Moderatorin direkt gefragt, ob wir Iron Man 4 zu sehen bekommen werden. Nachdem er zunächst auf eine typische Hollywood-Weise der Frage ausgewichen ist und sagte, dass mit Marvel Diskussionen über viele tolle, große Ideen laufen, hakte DeGeneres nochmal nach und wollte  ganz genau wissen, ob wir uns auf Iron Man 4 freuen dürfen. Schließlich gab der Schauspieler nach und bestätigte. Das Video könnt Ihr unten sehen.

Zudem gab er kürzlich bei einem AMA ("Ask Me Anyting") auf Reddit eine kryptische Botschaft von sich:

Schon bald wird der Plan von Marvel veröffentlicht und alle Fragen werden beantwortet.

Momentan hat Marvel für 2016, 2017, 2018 und 2019 zahlreiche besetzte Starttermine, ohne jedoch anzugeben, welche Filme zu welchem Startdatum gehören. Meint Robert Downey Jr. mit seiner Aussage etwa, dass Marvel die Titel bald preisgibt? Und wird Iron Man 4 sich darunter befinden?

Ich bin ehrlich gesagt überrascht, dennoch habe fest damit gerechnet, dass die nächsten beiden Avengers-Filme die einzigen verbleibenden Male sein werden, dass wir den Schauspieler als Tony Stark sehen werden. Aber ich beschwere mich nicht. Iron Man 3 war sehr unterhaltsam und eine Verbesserung gegenüber dem zweiten Film. Wenn sie es noch schaffen, Shane Black als Regisseur wieder an Bord zu bekommen, bin ich auf jeden Fall dabei! Oder gar Mel Gibson?!

UPDATE

Also was nun? Missverständnis oder treibt Robert Downey Jr. einen Spaß auf Kosten der Medien? Bei seinem Auftritt bei David Letterman (Video unten) zog er seine Aussage zurück und behauptete nun, dass es weder ein Drehbuch noch Pläne für Iron Man 4 gebe. Er sagte aber auch, dass er trotzdem weiter mit Marvel zusammenarbeiten wird, doch inwiefern bleibt vorerst geheim…

https://youtu.be/r98Tb4MUyVI