Gotham Pinguin

Quelle: FOX Broadcasting

FOX hat ein weiteres Promo-Video zu "Gotham" veröffentlicht. Diesmal geht es um einen der vielleicht interessantesten Charaktere der Serie, den künftigen Superschurken Der Pinguin, der aber zu Beginn der Serie noch als Kleinkrimineller Oswald Cobblepot bekannt ist. Er arbeitet für die von Jada Pinkett Smith gespielte Gangsterbraut Fish Mooney, möchte jedoch in der kriminellen Unterwelt selbst an die Spitze kommen und spielt deshalb zwei verfeindete kriminelle Organisationen gegeneinander aus. Ein gefährliches Spiel, bei dem auch er um seine Haut fürchten muss. Der Katalysator ist, wie auch bei vielen anderen Dingen in dieser Serie, der Mord an Bruce Waynes Eltern.

Robin Lord Tylor scheint die Rolle von Oswald wie auf den Leib geschnitten zu sein, auch wenn seine Darstellung manchmal schon fast zu karikaturhaft erscheint. Nichtsdestotrotz hat bringt er aber genug Intensität, aber auch Tragik in die Rolle rein, die ihn zu einem interessanten Bösewicht machen sollte, der sicherlich noch lange in der Serie zu sehen sein wird.

Andererseits bringt mich das zu einer Frage, die ich schon länger habe… "Gotham" soll ja die Anfänge vieler Superbösewichte aus dem Batman-Universum zeigen, doch eigentlich weiß man dann ja, dass Detective Jim Gordon nichts gegen sie ausrichten kann, denn erst Batman bekämpft sie ja erfolgreich und bis aus dem jungen Bruce Wayne Batman werden darf, werden in der Serie auch mehrere Jahre ins Land ziehen.

"Gotham" läuft in den USA am 22. September an und ich bin schon ziemlich gespannt auf Bruno Hellers düstere Vision von Batmans Heimatstadt.