DuckTales

Quelle: Disney

Wie die meisten, die in den Achtzigern geboren wurden, war auch bei mir "DuckTales" ein großer Teil meiner Kindheit und neben "Chip und Chap – Ritter des Rechts" eine der ersten Fernsehserien, denen ich mit großer Begeisterung gefolgt bin. Zwar wurde die Figur von Dagobert Duck (im Original: Scrooge McDuck) bereits 1947 erschaffen, erreichte aber erst dank der zwischen 1987 und 1990 produzierten Zeichentrickserie "DuckTales – Neues aus Entenhausen" den Höhepunkt ihrer Popularität. Darin begab sich Dagobert gemeinsam mit seinen Großneffen Tick, Trick und Track auf zahlreiche Abenteuer rund um die Welt. Eigentlich ist es kaum zu glauben, dass die Serie nur so "kurz" lief und trotzdem für so viele Menschen ein essentieller Teil ihrer Kindheit war. Sicherlich hat dazu auch die bis heute anhaltende Popularität des Lustigen Taschenbuchs beigetragen, die die Figuren aus der Serie weiterhin im kulturellen Gedächtnis bleiben ließ.

Doch schon bald kann eine ganz neue Generation von Kindern die Serienabenteuer von Dagobert und Co erleben, denn Marc Buhaj, der Senior Vice President des Senders Disney XD hat heute angekündigt, dass eine brandneue "DuckTales"-Serie in der Mache sei und 2017 Jung und Alt nach Entenhausen zurückbringen wird! Erst vor zwei Tagen habe ich mich gewundert, dass Disney "DuckTales" noch nicht in irgendeiner Form, sei es Fernsehen oder Kino, wiederbelebt hat. Schließlich kommt alles aus vergangenen Tagen wieder in Mode. Nostalgie ist hoch im Kurs und kaum etwas appelliert so sehr an die Nostalgie wie die Sendung, mit der Millionen von Kindern aufgewachsen sind. Ich meine, wer sieht dieses Intro und fühlt sich nicht automatisch um mehr als 20 Jahre in der Zeit zurückversetzt?

Die neue Serie wird neben Dagobert auch Figuren wie Daniel Düsentrieb, Quack, den Bruchpiloten, die Gouvernante Frieda, ihre Enkelin Nicky und viele weitere Figuren aus der Originalserie zurückbringen. Eine Frage bleibt jedoch noch offen, und zwar ob die Serie computeranimiert oder im alten Stil handgezeichnet sein wird. Letzteres kann man sich heutzutage eigentlich kaum noch vorstellen, würde den alten Fans aber sicherlich eine große Freude bereiten.

Wie wäre es denn, wenn "Chip und Chap" und "Darkwing Duck" ebenfalls zurückgebracht werden?