Das Omen Remake

Quelle: Lifetime

Im Mai haben wir erstmals von einer Serie berichtet, die auf dem Horrorklassiker Das Omen von Richard Donner beruhen soll. Der Sender Lifetime verschwendet offenbar keine Zeit und treibt das Projekt aggressiv voran. Unter dem Titel "Damien" soll die neue Serie vom erwachsenen Damien Thorne handeln, der sich mit seinem dämonischen Schicksal als Antichrist, die am meisten gefürchtete Figur seit Jahrhunderten, auseinandersetzen muss. Damien wird hier als ein "düsterer, romantischer Antiheld" neuerfunden. Der "The Walking Dead"-erfahrene Glen Mazzarra steuert als Showrunner das Projekt. Mit seiner bisherigen Arbeit ist der Sender so zufrieden, dass er gestern grünes Licht für die erste Staffel gab. Diese wird aus sechs Folgen bestehen und im Frühjahr 2015 Premiere feiern. Mal sehen, ob diese Serie mehr Erfolg haben wird als die bei den Kritikern und Zuschauer durchgefallene Serienadaption von "Rosemary’s Baby", die dieses Jahr auf NBC lief.

Unabhängig von der Serie plant die Remake-Schmiede Platinum Dunes aber weiterhin auch ein neues Kino-Remake von Das Omen. Die letzte Neuauflage kam 2006 in die Kinos und erwies sich als ein solider kommerzieller Erfolg, auch wenn der Streifen unter Genrefans kaum Freunde finden konnte.