The Bling Ring – Trailer zum neuen Film von Sofia Coppola

0

Quelle: JoBlo

Sofia Coppola mag gelangweilte Charaktere. In Lost in Translation tun sich ein gelangweilter Sachauspieler in seiner Midlife-Crisis und die gelangweilte junge Ehefrau eines ständig abwesenden Fotografen zusammen. In Marie Antoinette widmete sich Sofia Coppola der gelangweilten Königin Frankreichs und in Somewhere stand wieder ein gelangweilter Filmstar im Mittelpunkt des Geschehens. Coppola erhebt Langeweile zur Kunst und das mit gemischtem Erfolg. Lost in Translation war wundervoll beobachtet und und bot gut geschriebene Charaktere (Coppola heimste für den Film einen Drehbuch-Oscar ein). Marie Antoinette glänzte hingegen eher durch seine visuelle Pracht, hinkte im Plot aber hinterher, während Somewhere als Ultralangweiler bereits wie eine Parodie Coppolas auf die eigenen Werke wirkte. Dennoch kann man nicht abstreiten, dass es bei der Tochter von Francis Ford Coppola um eine sehr interessante Regisseurin mit einer ganz eigenen Handschrift handelt.

The Bling Ring
Der Cast von The Bling Ring

Diese setzt sich offensichtlich auch bei ihrem neusten Werk, The Bling Ring, fort. Dieser handelt von gelangweilten Teenagern in Kalifornien, die, um ihren ausschweifenden Lebensstil zu finanzieren, in die Häuser von Prominenten einbrechen und diese um ihren Besitz erleichtern. Das Ganze basiert auf wahren Begebenheiten. Die "Bling Ring" genannte Gruppe von Jugendlichen hat zwischen Oktober 2008 und August 2009 insgesamt Sachen im Wert von ca. $3 Mio erbeutet. Dabei wurde v. a. das Haus von Paris Hilton mehrmals ausgeraubt. In der Verfilmung spielt Emma Watson die Anführerin der Gang und wie man den ersten Bildern entnehmen kann, versucht sich Watson immer mehr von ihrer Rolle als die brave Hermine in den Harry-Potter-Filmen zu entfernen. Ihr zur Seite stehen hier u. a. Taissa Farmiga (die jüngere Schwester der oscarnominierten Vera Farmiga) und Leslie Mann. Der Trailer sieht aus wie eine typische Sofia-Coppola-Produktion. Stylish, cool aber zugleich noch wenig aussagend.

Einen deutschen Starttermin hat der Film noch nicht. In den USA trifft er am 14.06.2013 in den Kinos ein.