Fantasy Filmfest 2015 Tagebuch Tag 3

Fantasy Filmfest 2015 Tagebuch – Tag 3

Am dritten Tag des Fantasy Filmfests 2015 gabes ein düsteres Märchen, einen kompromisslosen Cop-Thriller, einen Paranoia-Exkurs und einen ultraschrägen flotten Dreier.
Fantasy Filmest 2015 Kritiken Tagebuch

Fantasy Filmfest 2015 Tagebuch – Tag 2

Auch am zweiten Tag blieben große Highlights aus. Stattdessen gab es mit The Pack den ersten Anwärter auf die Festival-Gurke 2015 und zwei solide Beiträge.
The Hallow (2015) Filmkritik

The Hallow

The Hallow vermischt inhaltlich nur Altbekanntes, kann aber dafür mit dichter Atmosphäre und tollen handgemachten Spezialeffekten punkten. Ein liebevoll inszeniertes Creature-Feature von Fans für Fans.
Fantasy Filmfest 2015 Tagebuch Tag 1

Fantasy Filmfest Tagebuch 2015 – Tag 1

Musik, Koks, Morde und böse Pilze: Das 29. Fantasy Filmfest startete in Köln mit zwei sehr unterschiedlichen, guten, aber nicht überragenden Filmen.
Das Märchen der Märchen (2015) Filmkritik

Das Märchen der Märchen

Das Märchen der Märchen begreift Märchen in seinem düsterem, brutalen Kern auf wahnsinnig elektrisierende Weise.
Fantasy Filmfest 2015 Vorschau

Fantasy Filmfest 2015 – Unsere große Vorschau

Geister, Vampire, Werwölfe, Zombies, Parasiten und verrückte Taxifahrer treiben bald in sieben deutschen Städten ihr Unwesen. Wir stellen das Programm des 29. Fantasy Filmfests vor.

Fantasy Filmfest Nights 2015 – Tag 2

Der zweite Tag der Fantasy Filmfest Nights 2015 hat nicht enttäuscht und bot mit The Guest und Spring zwei Highlights, die man nicht verpassen sollte.
Wyrmwood: Road of the Dead (2014) Beitragsbild

Wyrmwood: Road of the Dead

Indie-Zombie-Splatter-Spaß aus Australien. Befreit das Zombiegenre mit abgedrehten Ideen kurzweilig aus der Leichenstarre.
Fantasy Filmfest Nights 2015 Tag 1

Fantasy Filmfest Nights 2015 – Tag 1

Intelligente Roboter, verwilderte Kinder, unethische Experimente und ein geheimnisvolles Vampirmädchen standen auf dem Programm des ersten Tages.
The Guest (2014) Beitragsbild

The Guest

Ein stylisher, zitierfreudiger Liebesbrief an die Actioner, Slasher und Trasher der vergangenen Dekaden. Umso bedauerlicher ist es, dass diese Liebe nicht auf Erwiderung trifft.

Neue Trailer

Film-News

Horror-Spezial