X Men Serie Update

Quelle: FOX Broadcasting

"Was für Disney/Marel funktioniert, kann auch bei uns laufen" – diesen Gedanken hatten sicherlich viele Studios über ihre Franchises, nachdem sich der Erfolg des Marvel Cinematic Universe abgezeichnet hat. Verknüpfte Film- und Serienuniversen wurden zum heißen Trend und diesem will natürlich auch 20th Century Fox mit den Marvel-Charakteren folgen, für die sie die Rechte besitzen. Jene beschränken sich auf die X-Men und die Fantastic Four, doch zum Glück ist das X-Men-Universum so riesig, dass ihnen dort die Figuren und Geschichten lange nicht ausgehen werden. Okay, das mit dem X-Men/Fantastic-Four-Crossover wird vermutlich erst einmal nicht klappen, da sich beim Fantastic-Four-Reboot langsam aber sicher ein Desaster in jeder Hinsicht abzeichnet. Dafür gibt es bald ein X-Men-Universum, mit Solo-Filmen für Deadpool und Gambit, einem X-Force-Film und, ja, auch einer X-Men-Serie. Im Januar bestätigte der Sender FOX die Entwicklung dieser TV-Serie, doch seitdem hörte man nichts mehr davon. Ist sie etwa wieder vom Tisch? Keineswegs! Wie die FOX-Chefin Dana Walden bei der Pressetour im Rahmen der Television Critics Association bestätigt hat, laufen die Gespräche mit Marvel noch: (aus dem Englischen)

Wir verhandeln mit Marvel. Wir hoffen, dass wir schon bald etwas dazu verkünden können. Es is etwas, an dem wir auf jeden Fall dran bleiben.

ANEZIGE

Marvels Serienuniversum wächst rapide und zählt bereits neben "Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D." auch "Agent Carter" und "Daredevil". Drei weitere Netflix/Marvel-Serien sind noch in Arbeit und damit wird es sicherlich nicht enden. Wieso also nicht auch eine "X-Men"-Serie, in der die weniger bekannten Mutanten vielleicht zum Zug kommen dürfen? Ob diese Serie mit dem X-Men-Kinouniversum von Fox verknüpft sein wird, ist derweil noch nicht klar. Ich finde aber auch, dass eine "Fantastic Four"-TV-Serie vielleicht eine gute Idee wäre. Scheinbar ist Fox nicht in der Lage, das Superhelden-Quartett angemessen im Kino umzusetzen (der neue Film ist sogar schlechter als der von 2005!), aber vielleicht klappt es besser im Fernsehen. Was meint Ihr?