"The Blacklist": Starttermin der finalen 10. Staffel bei Netflix steht

0
The Blacklist Staffel 10 Netflix

James Spader in "The Blacklist" © 2023 NBCUniversal Media, LLC

Quelle: Netflix

Stellt Ihr nicht manchmal auch mit Erstaunen fest, dass einige Serien, von denen Ihr dachtet, sie seien längst vorüber, immer noch laufen? Wusstest Ihr, dass "Grey’s Anatomy" bald in die 20. Runde gehen wird und damit alle Rekorde von Ärzte- und Krankenhausserien pulverisiert hat? Oder dass Mariska Hargitay bei "Law & Order: Special Victims Unit" schon seit 24 Jahren ermittelt und eine 25. Staffel bereits in der Mache ist? Ich finde es auch immer noch unglaublich, dass "Supernatural" 15 Staffeln lang lief, obwohl die Serie von ihrem Schöpfer ursprünglich auf fünf Staffeln ausgelegt war.

Eine Serie, deren Langlebigkeit mich auch schon länger verwundert, ist "The Blacklist". Seit zehn Jahren hält sie die Zuschauer mit der Frage nach der wahren Identität von James Spaders Raymond "Red" Reddington hin. Nach der achten Staffel sind sowohl Hauptdarstellerin Megan Boone als auch Serienschöpfer Jon Bokenkamp ausgestiegen, doch "The Blacklist" lief munter weiter. Ich habe deutlich früher aufgegeben, denn auch Spaders großartige Performance als zwielichtiger Red hat irgendwann nicht mehr ausgereicht, um mein Interesse zu fesseln.

Werden die Zuschauer jemals erfahren, wer Red wirklich ist? Dieses Jahr gibt es die letzte Chance, denn nach zehn Staffeln und 218 Folgen hat auch für "The Blacklist" die letzte Stunde bei NBC geschlagen. Wer kein Problem mit Spoilern hat, kann natürlich im Internet schon nachlesen, wie die Geschichte ausgegangen ist. Wer es selbst miterleben will, muss sich nicht mehr lange gedulden, denn am 12. August wird die 10. und letzte "The Blacklist"-Staffel bei Netflix ihre Deutschlandpremiere feiern. Insgesamt 22 Folgen stehen auf dem Programm. Feierten die ersten fünf "The Blacklist"-Seasons ihre Deutschlandpremieren im linearen Fernsehen bei RTL Crime, ist die sechste Staffel erstmals in Deutschland auf DVD und Blu-ray erschienen und ab Staffel 7 sind die neuen Folgen immer zuerst bei Netflix zu sehen.

Wovon handelt die letzte "The Blacklist"-Staffel? Am Ende von Staffel 9 ist ein Blacklister aus Staffel 1, gespielt von Chin Han, aus dem Gefängnis geflohen und hat herausgefunden, dass Red ihn und andere Kriminelle verraten hat. Gemeinsam mit anderen Blacklistern sinnt er auf Rache. Eine noch größere Bedrohung stellt jedoch der ambitionierte Kongressabgeordnete Arthur Hudson (Toby Leonard Moore) dar, dem jedes Mittel recht ist, um die geheime Taskforce aufzulösen.

Neben Spader sind Henry Lennix, Diego Klattenhoff und Hisham Tafwiq die einzigen verbleibenden Darsteller erster Stunde, die in Staffel 10 noch dabei sind, wobei Amir Arison als Aram auch einen kurzen Gastauftritt absolviert. Einen Trailer zu Staffel 10 könnt Ihr unten sehen: