Quelle: Lionsgate

"If it’s Halloween, it must be Saw"

So lautete lange der Werbeslogan der Torture-Porn-Horrorreihe Saw, deren bisherige Teile jährlich von 2004 bis 2010 und dann noch einmal 2017 immer Ende Oktober in den USA in die Kinos kamen. Es ist jedoch bald Zeit, dieses Muster zu durchbrechen, denn der neunte Saw-Film kommt bereits im Mai in Nordamerika raus.

Der sommerliche Starttermin ist jedoch nicht die einzige Veränderung bei Saw: Spiral, der im Original den etwas hochtrabenden Titel Spiral: From the Book of Saw trägt. Der Streifen soll das zugegebenermaßen angestaubte und längst redundante Franchise clever wiederbeleben, ohne es jedoch zu rebooten. Saw: Spiral fügt sich in den Kanon der Originalreihe ein, erzählt aber eine eigene Geschichte, in der ein augenscheinlicher Jigsaw-Nachahmer die Stadt terrorisiert und es vor allem auf den Mordermittler Zeke (Chris Rock) und seinen Vater, einen angesehenen Veteranen der Polizei, gespielt von Schauspiellegende Samuel L. Jackson, abgesehen hat. Ein perfides neues Spiel beginnt, neue Fallen werden aufgestellt, Blut fließt, und sogar die altbekannte rostige Säge kehrt zurück.

Zum kürzlich etwas vorgerückten US-Start am 14. Mai hat Lionsgate einen neuen Trailer zum Film veröffentlicht, der die Verbindung zum Original durch ein Foto von Tobin Bell als John Kramer/Jigsaw verdeutlicht:

Natürlich kann man sich mit Fug und Recht fragen, wieso man sich überhaupt noch für einen 9. Saw-Film interessieren soll. Nun, abgesehen davon, dass das Franchise auch bei seinen unbestreitbaren Schwächen in den späteren Sequels zu meinen Guilty Pleasures gehört, macht es doch neugierig, dass ausgerechnet der Comedian Chris Rock die treibende Kraft und Ideengeber für den neuen Film war. Auch die Besetzung von Samuel L. Jackson in einem Saw-Film weckt mein Interesse noch mehr als sonst.

Hinter den Kulissen kehren jedoch einige Saw-Veteranen zurück. Darren Lynn Bousman, der schon den zweiten, dritten und vierten Film inszeniert hat, führte wieder Regie. Das Drehbuch stammt von Josh Stolberg und Peter Goldfinger, die bereits Jigsaw geschrieben haben.

In Deutschland soll Saw: Spiral am 15. Juli starten, aber natürlich muss man solche Starttermine heutzutage mit Vorsicht genießen.