Quelle: Saban Films

Eine Mutter würde nahezu alles für das Leben ihres Kindes tun. Auf dieser Prämisse wurden bereits zahlreiche Filme aufgebaut und der neuste davon mit dem Titel Night Train ist kürzlich in den USA erschienen. Danielle C. Ryan (Haunt) spielt darin die alleinerziehende Mutter Holly McCord, die mit ihrem aufgemotzten Truck namens "Night Train" gelegentlich an illegalen nächtlichen Autorennen teilnimmt, um Geld für die Behandlung ihres kranken Sohnes aufzutreiben. Als das irgendwann auch nicht mehr ausreicht, erklärt sie sich bereit, Schwarzmarkt-Medikamente zu schmuggeln. Mit skrupellosen Kopfgeldjägern im Nacken und einer abgebrühten FBI-Agentin (Diora Baird aus Texas Chainsaw Massacre: The Beginning) dicht an ihren Fersen, wird die Situation für Holly sehr brenzlig und sie muss das Gaspedal ihres Night Train durchdrücken, um irgendwie unbeschadet davonzukommen.

Night Train ist bereits die zweite Zusammenarbeit in Folge zwischen Regisseur Shane Stanley und Hauptdarstellerin Danielle C. Ryan. Zuvor drehten sie während der Pandemie den Actionthriller Double Threat. Stanley ließ sich bei Night Train von Hal Needhams Actionkomödien Auf dem Highway ist die Hölle los und Ein ausgekochtes Schlitzohr mit Burt Reynolds inspirieren, wie er in einem Interview kürzlich verraten hat. Dass Night Train auch irgendwo in die Nähe dieser beiden Klassiker kommen wird, ist mehr als unwahrscheinlich, für einen kurzweiligen, anspruchslosen Filmabend für geneigte Fans der Direct-to-DVD-Kost könnte er jedoch reichen. Sollte der Streifen gut genug ankommen, hat Stanley bereits eine Idee für ein Sequel.

In den USA ist Night Train am 13. Januar in ausgewählten Kinos und vier Tage später über Video-On-Demand erschienen. Unten könnt Ihr neben dem offiziellen Trailer auch drei Ausschnitte aus dem Film sowie das Filmplakat sehen. Wann und wo er in Deutschland zu sehen sein wird, steht noch nicht fest.

Night Train Trailer & Poster 1 Night Train Trailer & Poster 2