Men in Black Chris Hemsworth

Chris Hemsworth in “Operation: 12 Strong” © 2018 Warner Bros. Pictures

Quelle: The Hollywood Reporter

ANZEIGE

Falls man Euch nicht geblitzdingst hat, erinnert Ihr Euch vielleicht, dass Sony seit einiger Zeit an einem neuen Men-in-Black-Film arbeitet. Auch wenn das Studio sich vor den unter Filmfans in Verruf geratenen Begriff “Reboot” scheut, wird der neue Film im Prinzip wenig Anderes sein, denn weder Tommy Lee Jones noch Will Smith werden in ihren Rollen als Agenten Kay und Jay zurückkehren. Stattdessen wird der neue Film zwar in der gleichen Welt spielen wie die ursprüngliche Trilogie, jedoch eine ganz neue (und vermutlich nicht unähnliche) Geschichte erzählen.

Nachdem Will Smith es abgelehnt hat, für Men in Black 4 zurückzukehren, und das durchgeknallt klingende Crossover mit dem Jump-Street-Franchise leider, leider nicht geklappt hat, nahm Sony ein klassisches Reboot ins Visier. Angesichts des überwältigenden Erfolgs von Jumanji: Willkommen im Dschungel an den Kinokassen, kann man es dem Studio nicht verübeln. Wenn das Konzept gut ist und die Ausführung Spaß macht, dann werden die Kassen auch klingeln. Ehrlich gesagt überrascht es mich fast, dass Sony nicht gleich Dwayne Johnson und Kevin Hart für das Men-in-Black-Reboot an Bord geholt hat. Stattdessen ist Thor-Darsteller Chris Hemsworth aktuell im Gespräch für die Hauptrolle. Dass Hemsworth durchaus komödiantisches Talent besitzt, zeigte er überzeugend in Vacation, Ghostbusters und zuletzt in Thor – Tag der Entscheidung.

Er soll Teil des neuen Hauptdarsteller-Trios werden, wie ein Bericht von The Hollywood Reporter zusätzlich enthüllt hat. Die Hauptfiguren des Films sind ein Weißer (vermutlich Hemsworth), eine schwarze Frau und ein älterer Mann. Außerdem soll die Handlung des neuen Films in London spielen, in letzter Zeit ein extrem beliebter Schauplatz für Hollywood-Blockbuster.

Als Regisseur des neuen Men in Black wurde kürzlich F. Gary Gray (Fast & Furious 8, Verhandlungssache) verpflichtet. Iron-Man-Autoren Matt Holloway und Art Marcum schrieben das Skript. Steven Spielberg produziert wieder.

Am 13.06.2019, also über Pfingsten, soll der Film in unsere Kinos kommen. Um den Startermin einzuhalten, muss die Produktion bald beginnen. Das bedeutet, dass wir in nächster Zeit weitere Updates zur Besetzung des Films zu lesen bekommen sollten.