MacGyver Staffel 6

Lucas Till in "MacGyver" © 2020 CBS Broadcasting, Inc. All Rights Reserved.

Quelle: Deadline

Die Missionen des neuen Angus MacGyver sind fast zu Ende. CBS hat bekanntgegeben, dass die aktuell in den USA laufende fünfte Staffel des Serien-Reboots "MacGyver" ihre letzte werden würde. Am 30. April wird das Serienfinale ausgestrahlt werden. Über fünf Staffeln sind insgesamt 94 Folgen produziert worden. Damit erreicht die Neuauflage nicht ganz ihre Vorlage, die es auf sieben Staffeln mit 139 Episoden sowie zwei TV-Filme brachte. Dennoch hat sich das Reboot angesichts des starken Gegenwinds, den es seitens der Fans des Originals im Vorfeld gab, überraschend gut gehalten.

Der Weg des neuen "MacGyver" ins Fernsehen war nicht ganz ohne Schwierigkeiten. Die von James Wan gedrehte Pilotfolge wurde nach negativen Reaktionen auf den ersten Trailer und schwachen Testvorführungen komplett verworfen und neu gedreht. Als die Serie mit Lucas Till (X-Men: Erste Entscheoidung) in der Titelrolle angelaufen ist, sträubten sich zwar viele Fans der alten Serie gegen sie, sie fand jedoch auch schnell ihre eigene Identtät. Produziert von Peter M. Lenkov, der zuvor schon "Hawaii Five-0" erfolgreich neues Leben eingehaucht hat und später auch die "Magnum P.I."-Neuauflage produzierte, entwickelte sich "MacGyver" zu einem nicht gerade herausragenden, aber immerhin stabilen Quotenbringer für den Sender. Alle drei genannten Serien spielen übrigens im selben Universum, was einige Crossover-Momente der Charaktere ermöglichte.

Doch so erfolgreich Lenkov mit seinen Reboots von Kultserien auch war, am Set soll er ein Unsympath erster Güte gewesen sein. Nachdem mehrere Vorwürfe toxischen Verhaltens gegen ihn vorgebracht wurden und eine interne Untersuchung diese auch bestätigen konnte, wurde er letztes Jahr als Showrunner von "MacGyver" und "Magnum P.I." entlassen ("Hawaii Five-0" war zu dem Zeitpunkt bereits beendet). Lucas Till selbst hat enthüllt, dass er sich wegen Lenkovs abfälliger Kommentare sogar mal suizidal gefühlt haben soll. Monica Macer ("Prison Break") übernahm den Showrunner-Poster bei "MacGyver" ab Staffel 5, doch ihre Anstellung sollte nicht von Dauer werden. Die Einschaltquoten der fünften Season sinmd gegenüber der vierten um rund 22% gesunken und offenbar sah der Sender keinen Grund mehr, die Serie fortzuführen. Dass die Absetzung "Magnum P.I." nicht noch vor "MacGyver" getroffen hat, überrascht mich wiederum ein wenig, aber ich bezweifle, dass sie als letzte verbleibende Lenkov-verse-Serie noch lange durchhalten wird.

Hierzulande fand die Erstausstrahlung von "MacGyver" bislang bei Sat. 1 statt. Wann die 5. Staffel, die insgesamt 15 Folgen umfasst, dort anlaufen wird, steht noch nicht fest. Wir wissen auch noch nicht, ob die Macher der Serie von der Absetzung zumindest rechtzeitig genug informiert wurden, um ihr ein abschließendes, zufriedenstellendes Ende zu verpassen.

Unten könnt Ihr Lucas Tills Abschiedsworte zur Bekanntmachung des Serienendes lesen:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lucas Till (@lucastill)