Iron Fist Season 2

© 2017 Netflix

Quelle: Spoiler TV

ANZEIGE

Heute haben wir Euch berichtet, es nicht unwahrscheinlich ist, dass wenn Disneys eigene Streamingplattform Ende 2019 an den Start geht, alle bisherigen Marvel-Serien von Netflix dorthin umziehen werden. Das wäre nicht nur für die zahlreichen Netflix-Abonnenten ein großes Ärgernis, von denen einige sicherlich erst durch Serien wie "Daredevil" oder "Jessica Jones" zu Netflix gebracht wurden, sondern natürlich auch für den VOD-Riesen selbst. Schließlich stellt diese Kollaboration zwischen Netflix und Marvel, die bislang insgesamt fünf unterschiedliche Serien hervorbrachte, ein großes Verkaufsargument des Anbieters dar.

Das ist jedoch noch Zukunftsmusik, denn vorerst können sich die Fans von Jessica Jones, Luke Cage, Daredevil und Iron Fist auf die neuen Abenteuer ihrer Helden freuen, die zunächst einmal auf Netflix erscheinen werden. Nach einem sehr starken Auftakt des Marvel/Netflix-Universums, das zwar Teil des MCU ist, sich aber selten so anfühlt, mit "Daredevil" und "Jessica Jones", war dieses Jahr bislang für viele Fans eine Enttäuschung. "Iron Fist" zündete für viele nicht und bevor "Marvel’s Inhumans" anlief, war es das mit Abstand am meisten verrissene Produkt des Marvel Cinematic Universe. Auch die heiß erwartete Event-Miniserie "Marvel’s The Defenders" zeigte Potenzial, ließ aber auch nach großen Erwartungen zu wünschen übrig. Jetzt liegt es an "Marvel’s The Punisher", die nächste Woche Freitag Premiere feiern wird, die Stimmung zu kippen.

Doch Marvel und Netflix haben noch mehrere Eisen im Ofen, und zwar neue Staffeln der vier Hauptserien "Jessica Jones", "Daredevil", "Luke Cage" und "Iron Fist", die möglicherweise alle nächstes Jahr noch erscheinen werden. Die zweite "Jessica Jones"-Staffel ist bereits abgedreht, Season 2 von "Luke Cage" wird im März fertig sein, die dritte "Daredevil"-Season wird seit dem letzten Monat gedreht und jetzt wissen wir auch, wann die erste Klappe für "Iron Fist" Staffel 2 fällt. Das Online-Portal Spoiler TV, das einen regelmäßig aktualisierten Produktionsplan für Serien führt, gibt den 6. Dezember als Drehbeginn der zweiten Staffel an.

Neben der bereits bestätigten Rückkehr von Finn Jones und Jessica Henwick als Danny Rand alias Iron Fist und Colleen Wing, wurde im Rahmen der Comic Con im Sommer auch angekündigt, dass "Luke Cage"-Star Simone Missick als Detective Misty Knight sich der Serie anschließen wird. In den Comics werden Colleen und Misty zum Verbrecher bekämpfenden Duo Daughters of the Dragon.

Hinter den Kulissen gibt es einen Wechsel. Scott Buck wird als Showrunner nicht zurückkehren, da er stattdessen mit einer noch weniger beliebten Marvel-Serie beschäftigt ist, "Inhumans". An seine Stelle tritt M. Raven Metzner. Ein Blick auf seine bisherige Vita gibt einem allerdings nicht allzu viel Hoffnung auf enorme Qualitätssteigerung. Er war u. a. Co-Autor von Elektra (dem 2005-Film mit Jennifer Garner) und schrieb für "Heroes: Reborn" und "Sleepy Hollow" (ab der zweiten Staffel) mit. Ich werde jedenfalls keine allzu hohen Erwartungen hinsichtlich der zweiten Staffel haben, auch wenn ich die erste nicht so schlecht fand, wie viele andere und zumindest kurzweiliger (wenn auch inszenatorisch schwächer) als "Luke Cage".