"Hawaii Five-0": Deutschlandpremiere der 9. Staffel im Februar bei Sat. 1

0

Scott Caan und Alex O’Loughlin in "Hawaii Five-0" © 2018 CBS

Quelle: Sat. 1

Deutsche Fans werden nach dem Ende der achten Staffel von "Hawaii Five-0" kommenden Monat bei Sat. 1 nicht lange warten müssen, bis es weitergeht. Nur eine Woche nach dem Finale von Staffel 8 wird der Sender am 12. Februar um 22:10 mit der Ausstrahlung der neunten Staffel beginnen, die aktuell auch in den USA läuft. Höchstwahrscheinlich wird der Sender dann nach der ersten Staffelhälfte im April wieder Pause machen, bevor es im Herbst weitergeht.

Die erste Folge von Staffel 9 trägt den Titel "Der gigantische Kokon" und ist ein interessantes Experiment der Macher. Die Folge ist im Prinzip eine Neuerzählung der ersten Episode der Originalserie aus dem Jahr 1968. Darin wird McGarretts (Alex O’Loughlin) ehemaliger CIA-Kollege ermordert, woraufhin er sich von der Gruppe entführen und foltern lässt, die dafür verantwortlich ist.

Eine Gastrolle spielt in der neunten Staffel Oscargewinner Louis Gossett Jr. (Ein Offizier und Gentleman) als Lou Grovers (Chi McBride) Vater. Außerdem wird Mark Dacascos als Wo-Fat in einer Halluzination zurückkehren. Terry O’Quinn ("Lost"), Chris Vance ("Transporter: Die Serie") und Michelle Borth als McGarretts gelegentliches Love Interest werden in der Staffel ebenfalls vorbeischauen.

Was ganz Besonderes erwartet die Fans in der siebten Folge der Staffel, die zugleich auch die 200. Episode der Serie ist. Diese spielt größtenteils im Jahr 1941 und der Haupt-Cast schlüpft in diesem Flashback in neue Rollen.

Ein erster Ausschnitt aus der Staffelpremiere ist unten zu sehen:

https://youtu.be/rJHqkOcUJTI