Blindspot Staffel 5

© 2018 NBC

Quellen: NBC, TVLine

ANZEIGE

Eine Serie hat etwas überraschend das jüngste Massaker der vier großen US-Sender ABC, NBC, CBS und FOX überstanden, obwohl ihre Quoten sie bereits seit Jahren zu einem Wackelkandidaten machen.

NBC hat "Blindspot" um eine 5. und letzte Staffel verlängert. Damit kann das ursprüngliche Vorhaben des Serienschöpfers Martin Gero verwirklicht werden. Laut seiner Aussage legte er "Blindspot" von Anfang an mit einem 5-Jahres-Plan an. Wäre die Serie natürlich deutlich erfolgreicher gewesen, wäre sie sicherlich auch darüber hinaus fortgeführt worden (siehe "Supernatural" als Beispiel), doch immerhin darf der Macher seine ursprüngliche Vision umsetzen. Das ist schon mehr als viele Serien von sich behaupten können.

Die finale "Blindspot"-Staffel soll deutlich kürzer werden als die bisherigen, die jeweils 22 oder 23 Episoden umfassten. Angedacht sind 13 Folgen oder weniger. Ich vermute aber, dass es mindestens elf sein werden, damit die Serie die magische 100. Episode erreichen kann.

"Blindspot" startete 2015 als eine Mischung aus "Alias – Die Agentin" und der Bourne-Reihe mit dem quotenstärksten Auftakt einer neuen Serien in der Saison, doch die Zuschauerzahlen sind in den ersten zwei Jahren rapide gesunken. Schon während der dritten Staffel, die von NBC auf den quotenschwachen Freitagabend verschoben wurde, war es unsicher, dass es danach weitergeht. Die Quoten waren niedrig, blieben aber immerhin auf einem stabilen Niveau von rund 3 Millionen Zuschauern pro Folge. Staffel 4 konnte dieses Niveau halten, war aber dennoch ein Wackelkandidat des Senders und eine seiner quotenschwächsten Serien. Die Fans sind knapp einem frustrierenden Ende entgangen. Martin Gero verriet, dass das Finale der 4. Staffel eine gigantische Wendung bereithält und ein wirklich schlechtes Finale für die Serie gewesen wäre, hätte NBC sie nicht verlängert. Zum Glück kommt es nicht dazu und "Blindspot" kann in der nächsten Saison gebührend verabschiedet werden.

Hierzulande ist die vierte Staffel seit dem 7. Mai immer dienstagabends auf dem Bezahlsender Sat. 1 Emotions zu sehen.