Blindspot Season 3 Quoten

Quelle: TVByTheNumbers

"Blindspot" setzte die Quoten-Talfahrt mit einem Minus von 5% gegenüber der Vorwoche und lediglich 3,3 Millionen Zuschauern (neuer Negativrekord) fort. Damit lag die Serie 36% unter dem gleichen Zeitpunkt letztes Jahr. In der relevanten Zielgruppe 18-49 erzielte "Blindspot" wieder 700,000 Zuschauer und war stabil, aber schwach.

"Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D." fiel bei ABC auf ein neues Serientief mit nur 1,8 Millionen Gesamtzuschauern (-5%) und wieder einer halben Million in der Zielgruppe 18-49. "Once Upon a Time" erreichte 2,3 Millionen Zuschauer (-7%), davon eine halbe Million in der Zielgruppe 18-49.

Eine Doppelfolge von "Hawaii Five-0" bei CBS gewann den Abend nach Zuschauerzahlen mit 8,5 Millionen Zuschauern (-7%) für die erste Folge und 7,7 Millionen für die zweite. In der Zielgruppe erzielten beide 900,000 18- bis 49-Jährige und lagen damit 18% unter der Vorwoche.

Im Vorprogramm zählte "MacGyver" 6,9 Millionen Zuschauer insgesamt (-5%) und 800,000 in der begehrten Zielgruppe 18-49 (-11%).

Das Finale der zweiten "The Exorcist"-Staffel erreichte nur knapp 1,3 Millionen Zuschauer. Zwar war das ein Zuwachs von 11% gegenüber der Vorwoche, lag jedoch 27% unter dem Finale von Staffel 1. In der Zielgruppe erreichte "The Exorcist" 400,000 junge Zuschauer, gleichauf mit der Vorwoche, jedoch 33% unter dem letzten Jahr. Die Chancen einer dritten Staffel stehen angesichts solcher Zahlen nicht sonderlich gut.