Quelle: Marvel Studios

Große Dinge stehen im MCU bevor! Nach der etwas ziellos und zerfahrenen wirkenden vierten Phase, soll mit dem Phase-Fünf-Auftakt Ant-Man and the Wasp: Quantumania das Marvel-Kinouniversum Kurs nehmen auf den Höhepunkt der Multiverse Saga mit den beiden Avengers-Filmen The Kang Dynasty und Secret Wars. Der Schlüssel dafür ist natürlich Thanos' Nachfolger als neuer Big Bad des MCU, Kang the Conqueror, gespielt von Shooting Star Jonathan Majors. Genau genommen feierte Majors sein Debüt in der Rolle im Finale der ersten "Loki"-Staffel, jedoch als eine verhältnismäßig wohlgesinnte Variante des Charakters, die sich Jener der bleibt nannte. Diese wurde von der rachsüchtigen Sylvie getötet, was das Multiversum ins Chaos stürzte und möglicherweise weitere, deutlich böswilligere Kang-Varianten auf den Plan rief.

Seinen ersten vollwertigen Auftritt in voller Kang-Montur wird Majors im Februar als Bösewicht von Ant-Man and the Wasp: Quantumania haben. Zu diesem hat Marvel jetzt den ersten Teaser-Trailer veröffentlicht, der mit deutlich spektakuläreren Bildern aufwartet als seine beiden Vorgänger, etwas ernster wirkt (aber auch nicht nur ernst, siehe "Spider-Man"-Gag) und optisch auch ein wenig an Guardians of the Galaxy erinnert, denn das Quantenreich, in dem die Hauptfiguren durch ein Experiment von Scott Langs Tochter Cassie versehentlich landen, ist bizarren Weltraum-Welten nicht unähnlich. Außerdem gewährt der Teaser-Trailer einen ersten Blick auf Bill Murrays neue Figur.

Deutscher Teaser

Originalteaser

Paul Rudd, Evangeline Lilly, Michael Douglas und Michelle Pfeiffer kehren im Sequel als Scott Lang, Hope van Dyne, Hank Pym und Janet van Dyne zurück. Randall Park verkörpert seine Rolle als FBI-Agent Jimmy Woo aus dem letzten Ant-Man-Film wieder. Unklar ist, ob Michael Peña als Scotts urkomischer Kumpel Luis wieder mit von der Partie ist. Kathryn Newton (Freaky) hat für Emma Fuhrmann aus Avengers: Endgame als Scotts Tochter Cassie übernommen. Peyton Reed führte bei Quantumania Regie und ist damit tatsächlich der erste Filmemacher, der eine komplette MCU-Trilogie alleine inszenieren durfte. James Gunn wird mit Guardians of the Galaxy Vol. 3 der zweite sein.

Ant-Man and the Wasp: Quantumania wird voraussichtlich am 15.02.2023 in unsere Kinos kommen. Das offizielle Filmplakat könnt Ihr unten sehen. Quantumania wird übrigens nicht Majors' einziger Auftritt als Kang nächstes Jahr sein: Er wird auch in der zweiten "Loki"-Staffel eine größere Rolle spielen.

Ant Man and the Wasp Quantumania Teaser PosterFreut Ihr Euch schon auf den Film?

  • Kristen

    Freu mich drauf. Bin großer Fan der Reihe. Trailer sieht schon mal geil aus. Bleibt nur zu hoffen das das MCU mit dem Film endlich wieder in die Spur findet.