Ein gruseliger neuer Trailer zu Sinister

0

Obwohl jedes Jahr eine Unmenge an Horrorfilmen ihren Weg in die Kinos findet, handelt es sich bei den meisten um schnell heruntergekurbelte, massentaugliche Ware, bei denen die Macher scheinbar vergessen haben, was einen guten Horrorfilm wirklich ausmacht oder es ihnen schlicht egal war. Zugegeben, es ist auch nicht mehr leicht, in diesem Genre wirklich etwas Neues oder Überraschendes zu bieten. Natürlich gibt es auch Gegenbeispiele wie den großartigen The Cabin in the Woods, doch obwohl es ein wundervoller Streifen ist, der sich für viele Jahre unter Horrorfans großer Beliebtheit erfreuen wird, kann man The Cabin in the Woods mit seinem augenzwinkernden Meta-Ansatz nicht zu klassisch gruseligen Horrorfilmen zählen. In diesem Bereich, dem eines wahrlich erschreckenden Horrorfilms, mangelt es immer mehr an respektablen Vertretern. Im besten Fall bekommt man heute einen handwerklich soliden, wenn auch überraschungsfreien Grusler à la The Possession – Das Dunkle in Dir, der zwar den einen oder anderen gut gemachten Schreckensmoment bietet, insgesamt aber keinen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Doch hin und wieder (und scheinbar immer seltener) kommt er doch, dieser Gänsehaut-erzeugende, schockierende, durchweg gruselige Horrrofilm, der sogar den hartgesottenen und abgebrühten Horrrofans einen wohligen Schauer über den Rücken jagt. Ring war so ein Film, der thailändische Shutter (aber bloß nicht das armselige US-Remake), für viele Kinogänger auch Paranormal Activity und kürzlich auch der Überraschungshit Insidious.

Vertraut man den ersten Kritiken und dem neulich veröffentlichten unzensierten Trailer, so ist Sinister der diesjährige Kandidat für den Posten des gruseligsten Films des Jahres. Der Regisseur Scott Derrickson (welcher mit Der Exorzismus von Emily Rose 2005 seine Horrortaufe hinter sich gebracht hat) schickt darin Ethan Hawke als Journalisten in ein Haus, in dem eine ganze Familie Opfer grausamer Morde wurde. Dabei entdeckt er, dass daran übernatürliche Kräfte beteiligt waren.

In Deutschland kommt der Film am 22.11.2012 in die Kinos. Wer sich schon einen Vorgeschmack auf den Film holen will, dem sei der unzensierte Red-Band Trailer empfohlen (am Besten im Dunkeln anschauen!). Nichts für schwache Nerven…